zur Navigation springen

Die Region Barmstedt räumt auf : Zahlreiche Müllsammelaktionen in Stadt und Umland

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

In den nächsten Wochen sind zahlreiche Müllsammelaktionen in Stadt und Umland geplant. Der Startschuss fällt am kommenden Sonnabend.

Barmstedt | Die Region Barmstedt räumt auf: In der Stadt und den Dörfern des Umlands stehen in den kommenden Tagen zahlreiche Müllsammelaktionen auf dem Programm. Viele Kommunen beteiligen sich dabei an der Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ am kommenden Sonnabend, 19. März. Andere Gemeinden haben ihre Sammelaktionen in den April gelegt. Diese Zeitung listet alle bekannten Termine der kommenden Wochen auf.

Barmstedt In Barmstedt treffen sich die freiwilligen Helfer am Sonnabend, 19. März, um 14 Uhr an der Feuerwache, Marktstraße 41. Aufgerufen sind alle Barmstedter und insbesondere auch Vereine, Verbände und Schüler. Eine vorherige Anmeldung ist laut Stadt nicht erforderlich, wäre aber bei größeren Gruppen im Hinblick auf die Organisation erfreulich. Mitzubringen sind Handschuhe und zweckmäßige Kleidung. Müllbehälter werden von der Stadt gestellt. Die zu reinigenden Flächen und die Gruppen werden entsprechend der Teilnehmerzahl vor der Feuerwache eingeteilt. Die Sammelaktion endet gegen 16.30 Uhr. Im Anschluss können sich die Teilnehmer kostenlos in der Feuerwache mit Kaffee, Kakao und Kuchen stärken.

Ellerhoop In Ellerhoop treffen sich die Helfer am 19. März, bereits um 9 Uhr am Multifunktionszentrum, Hurst-Green-Platz 1, um von dort aus in sämtliche Himmelsrichtungen auszuschwärmen.

Bokholt-Hanredder: Am selben Tag findet auch die Putzaktion in Bokholt-Hanredder statt. Treffpunkte sind um 9.30 Uhr das Gemeindezentrum, der Parkplatz an der Waldstraße in Vossloch und der Parkplatz an der Gaststätte „Zur Linde“ in Offenau. Dort werden die Teilnehmer eingewiesen und mit Müllsäcken, Zangen und Handschuhen ausgestattet, so Rüdiger Ahrens vom Umweltausschuss. Wer möchte, kann eigene Arbeitshandschuhe mitbringen. Die Gemeinde bittet die Freiwilligen darum, auffällige Kleidung mit Signalwirkung zu tragen und sich entsprechend der Witterung zu kleiden. Als Schuhwerk sind Gummistiefel oder geeignete Arbeits - oder Wanderschuhe empfohlen. Nach Abschluss der Aktion gegen 11.30 Uhr lädt der Ausschuss zu einem Imbiss im Gemeindezentrum ein. Bullenkuhlen:Bullenkuhlen ist die vierte Kommune in der Region, die am kommenden Sonnabend Frühjahrsputz macht. Los geht’s um 9.30 Uhr am Gemeindehaus.

Kölln-Reisiek Auch die Gemeinde Kölln-Reisiek nimmt an der Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ teil. Aufgeräumt wird am Sonnabend in der Zeit von 9 bis 14.30 Uhr. Treffpunkt ist das Gemeindezentrum, Sandfohrt 1. Amtsbezirk Hörnerkirchen: Die Hörner-Dörfer haben ihre Dorfputz-Aktionen alle auf Freitag, 1. April, terminiert. Die Hörnerkirchener treffen sich um 18 Uhr an der „Tankstelle“, Rosentwiete 34, in Brande-Hörnerkirchen. Die Westerhorner beginnen zur selben Zeit beim Feuerwehrgerätehaus. In Osterhorn beginnt die Sammelaktion um 18.30 Uhr bei der Schönberg GbR/Familie Kröger.

Lutzhorn In Lutzhorn ist der Tag der sauberen Landschaft ebenfalls für den 1. April geplant. Das hat die Freie Wählergemeinschaft vor Kurzem auf ihrer Jahreshauptversammlung bekannt gegeben. Bevern:Die Beverner sind am Freitag, 8. April, fleißig. Die Teilnehmer der Müllsammelaktion treffen sich um 18 Uhr am Gemeindehaus an der Hauptstraße.

Bilsen Ebenfalls am 8. April wird in Bilsen gesammelt.Die Teilnehmer wollen um 19 Uhr vom Dörpshus, Dorfstraße 18, aus zu ihrer Aufräumaktion starten.

Heede In Heede lädt die Gemeinde für Sonnabend, 9. April, zum Dorfputz ein. Beginn ist um 10 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus, Schultwiete 2.

Hemdingen In der Gemeinde Hemdingen wird am Sonnabend, 16. April, aufgeräumt. Wer an der Aktion teilnehmen möchte, sollte um 10 Uhr zum Vereinsheim des TuS Hemdingen-Bilsen, Am Sportplatz 1, kommen.

Gibt es Müllsammelaktionen in Barmstedt und den Amtsbezirken Rantzau und Hörnerkirchen, die in der Liste fehlen? Weitere Aktionen können per Mail an cut@a-beig.de oder unter der Telefonnummer 04123-2032 an die Redaktion gemeldet werden.
Karte
zur Startseite

von
erstellt am 16.Mär.2016 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen