Vorgeschlagene Standorte in Barmstedt : Wohin soll die Skate-Anlage?

meyer-elisabeth-20180920-8RU_3097.jpg von 29. Mai 2019, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Das Projekt „Skate-Anlage in Barmstedt“ geht weiter: Der Ausschuss für Schule, Kultur und Sport hat beschlossen, eine Arbeitsgruppe einzurichten.

Das Projekt „Skate-Anlage in Barmstedt“ geht weiter: Der Ausschuss für Schule, Kultur und Sport hat beschlossen, eine Arbeitsgruppe einzurichten.

Projektgruppe schlägt mehrere Standorte im Stadtgebiet vor. Problem: Anwohner sollen nicht beeinträchtigt werden.

Barmstedt | Die Politik hat einen weiteren Schritt in Richtung Skate-Anlage in Barmstedt getan: Der Ausschuss für Kultur, Schule und Sport hat vor kurzem beschlossen, eine Arbeitsgruppe einzurichten, die die Einzelheiten klären soll. Außer um die Kosten wird es vor allem darum gehen, den geeigneten Standort zu finden. „Das wird nicht ganz einfach“, vermutet Stad...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen