Grundschule Hemdingen : „Wir finden das falsch”: Lehrer-Kollegium schreibt Beschwerdebrief an Bildungsministerin

bunk_michael_20171127_75R_3304_klein.jpg von 11. Juni 2020, 12:35 Uhr

shz+ Logo
Schulleiterin Regina Knösel steht in Mitten der von ihr ungeliebten Flatterbänder, mit denen auf dem Hemdinger Schulhof die die Spiel- und Aufenthaltsbereiche für jede Klasse abgetrennt sind.
Schulleiterin Regina Knösel steht in Mitten der von ihr ungeliebten Flatterbänder, mit denen auf dem Hemdinger Schulhof die die Spiel- und Aufenthaltsbereiche für jede Klasse abgetrennt sind.

Kritik gibt es insbesondere an der Aufhebung der Abstandsregeln in den Klassenräumen sowie an der Informationspolitik.

Hemdingen | Auf der einen Seite ist Regina Knösel froh: In der Grundschule Hemdingen herrscht wieder das volle Leben. Alle 116 Kinder sind seit dieser Woche wieder jeden Tag von der zweiten bis zur fünften Stunde da. „Man merkt es den Kindern an: Sie genießen es geradezu, mit ihren Freunden wieder Kontakt zu haben“, sagt die Schulleiterin. Doch der „regelhafte Unt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen