Ausstellung auf Schlossinsel : Wie sich die Corona-Krise auf das Schaffen einer Barmstedter Künstlerin auswirkt

shz+ Logo
Dieses keramische Relief, das Karin Weißenbacher in ihrer neuen Ausstellung zeigen wird, besteht aus etwa 120 Teilen und hat einen Durchmesser von 1,30 Meter.
Dieses keramische Relief, das Karin Weißenbacher in ihrer neuen Ausstellung zeigen wird, besteht aus etwa 120 Teilen und hat einen Durchmesser von 1,30 Meter.

Das Gefühl der Unfreiheit hat die Barmstedter Künstlerin Karin Weißenbacher zu neuen Werken inspiriert. Ihre neue Ausstellung in der Galerie Atelier III auf der Rantzauer Schlossinsel beginnt am 16. Mai.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

meyer-elisabeth-20180920-8RU_3097.jpg von
14. Mai 2020, 11:30 Uhr

Barmstedt | Die Corona-Krise hat sich auch auf das Schaffen von Karin Weißenbacher ausgewirkt: Als sich auch in Deutschland die ersten Auswirkungen der Pandemie zeigten, hat die Barmstedter Künstlerin „Die Gebundenen...

tsmdearBt | iDe rCKosaoneir- tha hics acuh auf asd chSanfef ovn Knair reßbainWheec ekurwgias:t lAs hisc cahu ni htenlDusadc ied tenres euwirsnkAugn edr aednPmie g,niztee tha die Btrtrsaedem siKeülntrn „Dei e“nendenGbu angsefchef – ssech Tnun,eoifrg ied sie bie rde mFgrnou in eieSl nnhütgeseric nud nlceßshdanei driwee “rb„etife t,haet os ssda eid eerSnitm zu nehse nsdi.

eAll akeuenllt gwnticnlenEuk uzm oarnvruosCi ni mernues ctviierkeL dnu uaf der itsseeDisroe r.sonoa./hdzec

s„Da lslo ie,gezn wie irw na dei -ecirRCnlhianitono egneundb dn,si baer uha,c assd wir nieurenndaert uedvrbnen dnis dun ejedr dchur den neernad sctehgüzt its“, atsg rebeWcaen.ihß iD„e eeu“ndnbnGe zegti sie ab ,Sebnnonda 1.6 Mia, ni eihrr eunen ugunlsesAtl in rde rGieeal eiAlrte III ufa erd taBredrmest shisselS.lcno

nrendnaWnbu für nei osisthecrihs äGdebeu

Aßure den hecss nrfoeniguT disn tenur dnmreae zeiw ßgoer rshameieck ieeRsfl – ine 16,0 eMtre eorhh enarnbnWndu dun enei 0,13 etreM iretbe lliFtoeroakmarnn – zu hesne. ieS leslon na eenmi hnireithssco ueäeGdb nistlitlaer dnewre dnu netesehb aus bsi zu 021 ,leeEizinelnt dei rashmmle nantregb w.uednr Dsa arMltiae raw abeid chau für dei Kstürneiln nu:e it„M rsieed rAt nvo Ton ebha hci ocnh ine eaetb,getir“ so .bancßWeeihre zhtcäulZis uz enrhi iehrflnücig bitAeern egitz edi eiKürltnsn eemrhre teluealk ernlmÖaeeil auf lhkr.iozBen

rsBhecue fünedr rih imbe Atnirbee uzshnee

hDco dei ushAgbnelresuslstecu enönnk cish nhcti run eid frgteein erekW eans,hne donensr ucha deenr Etuhng,tnes nned neWbaireecßh slsät ishc cuah ebim erntAibe rbeü dei lStcureh u.ekncg D„as tis hdoc emrmi hlmocan was eda,rens als ewnn anm unr sad reEngsbi eiths dnu gärtp hics cuah üeriachdlrhnkcc .“nei

Wreneig G,estä die baer nelgär blnbiee

ieS ufeer shic sher afu edi sAtluguel,ns tags rWheaenebßic – uhac, enwn dre Zutritt gween erd nfelaC-ronguaoA fua mmilaax wözfl sePenrno iglitcegezih ätkrchsbne e,si es ikene kiusM egbe udn ied srheuecB Mkesna netagr enü.mss ch„I hecnre mit eenir nnpetensatn esähAro,“tmp sagt die sK,tünreinl eid slefeegtttsl tha: te„Si die rGaeeli ierwed ngfeöfte ,its onkmme rwza werneig rsehBecu sla hefrrü – earb eid, ied omm,ken meomnk ezleirget nud bblneei n“.ägler

uetgÖfnfzeinns

ungrudfA red llauktene geaL driw ide uuAlgntsles ma 6.1 aiM hicnt mti rniee sesrieanVg erfftn.eö eiS sit wndherä der zÖnnfeiftngesu edr ilGaere III  vno 21 sbi 18 Uhr cgz;uhlängi erd Enitittr sit iref. uZ henes dins ide Wekre isb a,gSnont .12 li.Ju Die lereaGi III its tnsgaiesd sib ngsrsdaonte eliwjes von 14 rhU ibs 18 hUr oesiw ssodbnnnae und osgasntn sliweej vno 21 isb 18 rUh n.töfefeg

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen