Westerhorner Seniorenclub konnte mit Kaffee-Nachmittag begeistern

Der Westerhorner Seniorenclub lud zum Kaffee-Nachmittag in den Lindenhof ein.Wittmaack
Der Westerhorner Seniorenclub lud zum Kaffee-Nachmittag in den Lindenhof ein.Wittmaack

Avatar_shz von
17. Januar 2013, 01:14 Uhr

Westerhorn | Mit einem Kaffee-Nachmittag startete der Seniorenclub Westerhorn ins neue Jahr. Knapp 30 Gäste konnte Clubchefin Helga Stiewe im Lindenhof begrüßen. Auch die nächsten Veranstaltungen sind bereits terminiert. Am 14. Februar feiern die Senioren ab 14.30 Uhr im Lindenhof Fasching, und am 5. März geht es auf Tagestour zur Nortex-Modenschau nach Neumünster. Hinzu kommen die Kaffee-Runden, die jeden zweiten Donnerstag im Monat ab 14.30 Uhr im Lindenhof stattfinden. "Wir arbeiten unser Programm immer für ein Vierteljahr aus", erklärt Stiewe.

Der Westerhorner Seniorenclub wird in diesem Jahr 27 Jahre alt. "Wir sind kein Verein, sondern ein loser Zusammenschluss", so Stiewe. Geleitet wurde der Club über 15 Jahre hinweg von Walter Coenen, bevor Herta Lassmann die Federführung übernahm, die wiederum von Helga Stiewe abgelöst wurde. "Man muss nicht erst 60 Jahre alt werden, um bei uns mitmachen zu dürfen", betont die Clubchefin. Jeder Bürger sei stets herzlich willkommen. Wobei es nicht leicht sei, Nachwuchs zu rekrutieren, wie Stiewe zugibt. In Zeiten, in denen sich kaum noch jemand alt fühle, hätten es Seniorenclubs zwangsläufig schwer. Dabei könne sich das Angebot sehr wohl sehen lassen. Meist gehe es einmal im Jahr auf große Fahrt. Die Touren der vergangenen Jahre führten nach Fehmarn, Sylt, Hamburg und jüngst in die Lüneburger Heide. Hinzu kämen Spieleabende und Vorträge.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen