Mitgliederschwund : Weniger ehrenamtliches Engagement: Voßlocher SV denkt über Hauptamt nach

Avatar_shz von 16. September 2020, 18:36 Uhr

shz+ Logo
Sie wurden in ein Amt gewählt oder in ihrer Funktion bestätigt: Katarina Jürse (von links), Marlis Dornberger, Christa Dau, Karin Kuschert, Jochen Lenz, Frauke Mailänder und Bernd Lienau.
Sie wurden in ein Amt gewählt oder in ihrer Funktion bestätigt: Katarina Jürse (von links), Marlis Dornberger, Christa Dau, Karin Kuschert, Jochen Lenz, Frauke Mailänder und Bernd Lienau.

Der Sportverein aus Bokholt-Hanredder debattiert über eine Entlastung des Vorstandes. 120 Mitglieder weniger als vor eineinhalb Jahren.

Bokholt-Hanredder | Welche Führungsform braucht der Voßlocher Sportverein (VSV), um in Zeiten abnehmender Bereitschaft zum ehrenamtlichen Engagement weiterhin gut und zukunftsorientiert geleitet zu werden? Dies war die zentrale Frage des Vorstandes an die Mitglieder während der Jahreshauptversammlung. Seit Jahren sucht der Verein einen Nachfolger für Max-Hermann Kuschert ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen