zur Navigation springen

Mit Video : Weihnachtsmarkt als Kinderparadies

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Besucher mit Kindern nutzen vor allem den Nachmittag auf dem Weihnachtsmarkt. Samstag und Sonntag steht viel Musik mit Bands und Chören auf dem Programm.

Barmstedt | Für den kleinen Eric begann der Barmstedter Weihnachtsmarkt am Freitagnachmittag mit einer spannenden Begegnung: Im Kinderwagen sitzend, traf der Einjährige vor den Ständen an der Reichenstraße den Weihnachtsmann – und nahm mit großen Augen einen Apfel und einen Schokoriegel entgegen. „Wir sind extra früh hergefahren, weil man dann noch gut durchkommt“, sagte seine Mutter Natalie Danker. Zudem sei das Wetter gut, wie ihr Partner Benjamin Oltoff mit Blick auf die weiteren Aussichten feststellte. „Fürs Wochenende ist ja leider eher Regen angesagt.“

Auch Maria Galinger war mit ihrer Enkeltochter Karolina (4) schon am Nachmittag unterwegs. „Uns gefällt der Markt gut, wir sind zufrieden“, sagte sie. Zum Abschluss bewunderten sie das größte essbare Knusperhaus der Welt, das seit Donnerstag im Rathaus steht. „Davon hatte ich in der Zeitung gelesen“, so Galinger. Wegen des Hauses wird die Kommunale Halle auch heute von 15 bis 19 Uhr und morgen von 15 bis 18 Uhr geöffnet sein.

In der Kommunalen Halle finden Besucher auch einen Tisch mit Bastelarbeiten für den guten Zweck: Die jungen Besucher des Jugendzentrums haben das ganze Jahr über gebastelt und wollen den Erlös aus dem Verkauf Kindern in Not stiften. Für Arbeiten, die kein Preisschild besitzen, können die Käufer selbst entscheiden, was sie bereit sind zu zahlen.

Weihnachtsmarkt in Barmstedt

Unser Video mit den ersten Eindrücken vom Barmstedter Weihnachtsmarkt ist fertig.

Posted by Barmstedter Zeitung on Friday, November 27, 2015

Samstag und Sonntag erwartet die Besucher zusätzlich zu Kunsthandwerk und Kulinarischem ein musikalisches Programm: Ab 15.30 Uhr spielen Samstag die Barmstedt Brass vor der Kulturschusterei. Ab 21.30 Uhr treten dort Cathrine Jauer & Band auf. Der Eintritt kostet elf Euro. Sonntag spielt ab 13 Uhr ein Accordien-Orchester in der Heiligen-Geist-Kirche. Ab 14.30 Uhr tritt dort der Frauensingkreis Hemdingen und Umgebung auf; ab 16 Uhr wird der Popchor Rhythm & Voices Weihnachtslieder intonieren. Der Eintritt ist jeweils frei.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 27.Nov.2015 | 20:50 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen