Badeverbot : Wegen Blaualgen: Stadtwerke Barmstedt schließen die Badestelle am Rantzauer See

meyer-elisabeth-20180920-8RU_3097.jpg von 03. August 2020, 18:45 Uhr

shz+ Logo
Betriebsleiter Andy Fröhler brachte gestern die Schilder an, die die Besucher auf die Schließung hinweisen.
Betriebsleiter Andy Fröhler brachte gestern die Schilder an, die die Besucher auf die Schließung hinweisen.

Auch der Plansch- und Nichtschwimmerbereich im Rantzauer See sind vom Blaualgenbefall betroffen. Die Badestelle schließt eine Woche früher als geplant.

Barmstedt | Schlechte Nachrichten für alle, die gern im Rantzauer See schwimmen oder sich auf der Liegewiese entspannen: Die Badestelle ist seit Montag (3. August) geschlossen. Grund: Der gesamte Plansch- und Nichtschwimmerbereich ist mit Blaualgen befallen.   „Schon seit Sonntag, 2. August, besteht deshalb ein Badeverbot“, teilte Stadtwerke-Sprecherin Irina Hesse...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen