Mühlenstraße in Barmstedt : Wasserrohrbruch: Das war die Ursache

shz+ Logo
Nach dem Rohrbruch galt an der Mühlenstraße kurzzeitig Tempo 30.

Nach dem Rohrbruch galt an der Mühlenstraße kurzzeitig Tempo 30.

Nach dem Wasserrohrbruch in der Barmstedter Mühlenstraße waren am Freitag rund 30 Haushalte für knapp sieben Stunden ohne Wasser. Jetzt haben die Stadtwerke die Ursache mitgeteilt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

meyer-elisabeth-20180920-8RU_3097.jpg von
18. November 2019, 19:00 Uhr

Barmstedt | Die Ursache für den Wasserrohrbruch in der Mühlenstraße in Barmstedt am vergangenen Freitag war offenbar eine partielle Materialermüdung der Hauptleitung. Das hat Stadtwerkeleiter Fred Freyermuth am Monta...

tmBetsdra | ieD reUahsc ürf dne crWoursrhaehbsr in edr etheßalsrMün ni Bdttrsmea ma gvernngeean gtreaiF arw eonfabrf neei pelealitr rgüaleudmenrMita erd pt.Htnluaeugi asD tah liSrkeedtatreewt dFre rtumyFrhee am ogatMn auf fgnAear eiti.tltgme dunR la0tHas3u eh neesi ahnc mde uh,rbhRcor der sihc geegn .1017 rhU intregee ,tteah für paknp bsiene ntdSneu oneh asrWse e,ngewse rttechiebe e.r dUn ad ide puraRetar i„licofshehcntf gläenr anuadren drewü, hteatn eunres gnloelKe rüf eid eefnofntreb talHhusae toofsr neei vtrenrsNgouog “.ihteeeritcng

Srpngrue dewur cstanh befhgnoaue

Schse brfeiTuea dnu uMrneteo httnäe na edr rusnlagoiLkie und uBnebegh der tgrunSö egetra,eitb so ertu.emFryh cahN„ erd eapturraR red guiLent edunrw edi uaenrgBbu irweed .leftl“rvü ieD gSpeurnr der ternhaelsMüß ies am neSnbodemrgnnao mu 0.32 eerwid uebfeogahn .dwenor „Die ttzej hcno irrhlrenoecdef uleäs-efngrbhgitecOsnbef dun lAteagpiiuebashrtnrsne drneew ersnue eollgenK ntösmlghhellcsci nureaf,hs“ü engtüikd dre lkiaSedwertteetr .na

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen