Länderwochen in Barmstedt : Was Island und Schleswig-Holstein gemeinsam haben

Avatar_shz von 01. Juli 2019, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Viele Besucher bestaunten die Wunschknochen.
Viele Besucher bestaunten die Wunschknochen.

Im Mittelpunkt des Kulturprogramms steht Island. Erste Begegnung mit der Feuerinsel in der Galerie Atelier III.

Barmstedt | Island, die Feuerinsel am Polarkreis, ist der Mittelpunkt der 13. Länderwochen in Barmstedt. Sie begannen mit der Eröffnung der Ausstellung von Malerei, Bildhauerei und Installationen in der Galerie Atelier III auf der Schlossinsel. Die dort arbeitende Künstlerin Karin Weißenbacher führte die vielen Besucher, die nicht alle Platz fanden, durch die Eröf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen