Gastronomie : Vertrag gekündigt: Bürgerhaus von Bokholt-Hanredder künftig ohne Pächter

bunk_michael_20171127_75R_3304_klein.jpg von 28. Oktober 2020, 11:15 Uhr

shz+ Logo
Das Bürgerhaus hat als Eventgastronomie erst einmal ausgedient. Bernd Weckentrup hat den Pachtvertrag mit der Gemeinde gekündigt.
Das Bürgerhaus hat als Eventgastronomie erst einmal ausgedient. Bernd Weckentrup hat den Pachtvertrag mit der Gemeinde gekündigt.

Die Zukunft der ehemaligen Gaststätte im Ortszentrum ist ungewisser denn je. Die Gemeinde plant eine Öffnung zumindest für eigene Institutionen und einige Vereine.

Bokholt-Hanredder | Einst war das Bürgerhaus in Bokholt-Hanredder ein Inbegriff für gutbürgerliche Küche und ländlich-rustikale Gastronomie. Die Glanzzeiten aber sind schon lange vorbei. Seit der Jahrtausendwende ging der Stern langsam unter. Nun hat der aktuelle Pächter Bernd Weckentrup seinen Vertrag mit der Gemeinde zum Ende Oktober 2020 gekündigt. Der Grund: die Coron...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen