A23 bei Hohenfelde : Verkehrsbehinderungen nach Unfall

1 von 1

Nach einem Unfall auf der A23 kam es für mehrere Stunden zu größeren Verkehrsbehinderungen.

shz.de von
19. September 2016, 11:15 Uhr

Hohenfelde | Nach einem Unfall  auf der A23 zwischen den Anschlussstellen Hohenfelde und Lägerdorf (Kreis Steinburg) ist es zwischen 11 und 15 Uhr zu größeren Verkehrsbehinderungen gekommen. Zeitweise war die Autobahn in Fahrtrichtung Heide voll gesperrt, später war wieder eine Fahrspur für den Verkehr freigegeben.

Wie die Rettungsleitstelle in Elmshorn auf Anfrage mitteilte, hatte sich zwischen Hohenfelde und Lägerdorf gegen kurz vor 11 Uhr ein Unfall ereignet, an dem drei Fahrzeuge beteiligt gewesen sein sollen. Weitere Einzelheiten sind derzeit noch nicht bekannt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen