Öko-Projekt bei Bilsen : Verein WeField macht aus einer alten Pferdekoppel ein Naturparadies

Avatar_shz von 06. April 2020, 11:15 Uhr

shz+ Logo
Handarbeit: WeField-Gründer Lasse Peters baut ein Gewächshaus auf.

Handarbeit: WeField-Gründer Lasse Peters baut ein Gewächshaus auf.

Auf einer alten Koppel in Heidkaten bei Bilsen renaturiert der junge Umweltschutzverein WeField Brachland und legt Streuobstwiesen und Permakulturgärten an.

Heidkaten/Bilsen | Am Anfang waren da der Backofenkamp – eine alte Pferdekoppel, die der Großmutter gehörte –, ein Lagerfeuer, die Enkel und viele grüne Ideen. Daraus wurde vor kurzem WeField, ein junger Verein, dessen zehn Mitglieder es sich zum Ziel setzen, etwas für das Klima und den Umweltschutz zu tun und dazu Brachflächen wie Omas Backofenkamp in Streuobstwiesen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen