zur Navigation springen

Gross Offenseth-Aspern : Unbekannte entsorgen ihren Müll im Wald

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Etwa fünf Kubikmeter Müll sind am Rande der Offensether Tannen illegal entsorgt worden. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

shz.de von
erstellt am 20.Nov.2015 | 19:54 Uhr

Gross Offenseth-Aspern | Unbekannte haben in den vergangenen Tagen etwa fünf Kubikmeter Müll am Waldrand der Offensether Tannen in Groß Offenseth-Aspern abgeladen. Umweltermittler des Polizei-Autobahn-und Bezirksrevieres Pinneberg nahmen am Freitagmorgen die Strafanzeige wegen unerlaubten Umgangs mit Abfall auf. Sie suchen nun dringend nach Zeugen, die Hinweise zu den Verursachdern geben können, berichtete Polizeisprecherin Sandra Mohr.

Insbesondere erhoffen sich die Ermittler Hinweise zu einem auffälligen gläsernen Kronleuchter, der sich mitten in dem großen Müllhaufen aus Bauschutt, Wellzementplatten und Dämmwolle befand. Die Polizei geht davon aus, dass der Müll mit einem größeren Fahrzeug oder Anhänger dorthin gefahren worden sein muss. „Ein Feldweg führt an die Stelle, die sich östlich des Forstes am Waldrand befindet“, berichtete Mohr. Die Ermittler bitten unter der Rufnummer (0 41 01) 20 20 um Hinweise.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen