zur Navigation springen
Barmstedter Zeitung

19. August 2017 | 07:44 Uhr

Lutzhorn : Trecker-Oldies und andere Unikate

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Alte Traktoren, Lkw und Autos: Am Sonntag startet der erste „Lutzhorner Oldtimer Trecker-Treff“. Spontane Teilnehmer sind willkommen.

Lutzhorn | Die Fans von schmucken alten Traktoren und anderen Oldies der Landstraße aus der Region und darüber hinaus können sich freuen: Für Sonntag, 24. August, wird vor den Toren der Schusterstadt der erste „Lutzhorner Oldtimer-Trecker-Treff“ organisiert. Angeschoben wird diese Veranstaltung vom Trecker-Treck-Team Lutzhorn (TTTL), das zuletzt im Juli mit der jüngsten Ausgabe des Lutzhorner Trecker-Trecks, dem beliebten Schaukampf der landwirtschaftlichen PS-Kolosse, für beste Unterhaltung bei allen Trecker-Fans sorgte.

„Aufgrund der Freude an historischen Landmaschinen hat sich das Trecker-Treck-Team Lutzhorn dazu entschieden, zusätzlich zum allseits bekannten Trecker-Treck ein Oldtimer-Treffen ins Leben zu rufen“, berichtet Stefan Schumacher vom Organisations-Team.

Damit die Veranstaltung für alle an Technik interessierten Besucher besonders interessant wird, sollen natürlich auch andere Maschinen vor Ort präsentiert werden. „Es sind alte Fahrzeuge jeglicher Art herzlich willkommen - sprich historische Landmaschinen, Lkw, Motorräder und ältere Autos“, so Schumacher weiter. Wer also über einen historisches Fahrzeug verfügt, das „noch gut in Schuss“ und fahrfähig ist und darüber hinaus Zeit und Lust hat, an diesem Schautag in Lutzhorn teilzunehmen, sollte nicht lange zögern und sich auf nach Lutzhorn machen. Die genaue Adresse lautet Reihe 3. Beginn der Veranstaltung ist um 9 Uhr. Wichtig auch für alle, die nur zum Gucken kommen wollen: „Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein“, versichert Schumacher.

Und das ganze Spektakel zeigt sich natürlich auch familienfreundlich, denn es wird an Spaß und Unterhaltung für die kleinen Besucher nicht fehlen. Der Eintritt ist frei.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 22.Aug.2014 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen