zur Navigation springen

Barmstedt : Stadtlauf jährt sich zum zehnten Mal

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Die Traditionsveranstaltung will zum zehnten Geburtstag am 15. Juni mit vielen Läufen und großem Rahmenprogramm punkten.

Barmstedt | Barmstedt bewegt sich – und zwar am Sonntag, 15. Juni. Der diesjährige Barmstedter Stadtlauf ist ein ganz besonderer. Er jährt sich zum zehnten Mal, und dieses besondere Datum will der BMTV als Ausrichter und Organisator mit einem bemerkenswerten Rahmenprogramm feiern, das einen Volksfestcharakter hat. „Schließlich feiern wir nicht nur zehn Jahre Stadtlauf, sondern auch 150 Jahre BMTV“, so Holger Ray, Spartenleiter Leichtathletik des BMTV. Bürgermeisterin Heike Döpke hat sich bereit erklärt, als Schirmherrin zu fungieren.

Klar, dass der sportliche Wettkampf im Mittelpunkt steht: fünf Kilometer Walken, Nordic-Walking und Lauf, Zehn-Kilometer-Lauf, 500-Meter-Bambini-Lauf und 1000-Meter-Kinderlauf. Zusätzlich gibt es wieder Sonderwertungen für teilnehmende Firmen und Schulklassen „Leider nahmen im vergangenen Jahr weniger als zehn Klassen teil“, bedauerte Klaus-Dieter Hansen vom BMTV. Er appelliert daher an Lehrer und Schüler, Interesse zu zeigen. „Schüler könnten etwa bei dieser Gelegenheit einen Teil des Sportabzeichen absolvieren“, schlug er vor.

Die Klassen laufen fünf Kilometer. Für sie gilt ein neues Punktesystem aus der Anzahl der Teilnehmer und der Platzierung. Nicht zu vergessen die Belohnung für die aktivste Klasse. Sie bekommt als Beolhnung einen Ausflug in einen Freizeitpark geschenkt.

Das Rahmenprogramm auf dem Marktplatz sollte sich niemand entgehen lassen. Die große Attraktion wird der Showtruck der Barmer KG sein. Ein professioneller Moderator wird das Sportereignis moderieren. „Als Stargast tritt Michael Hull auf, Deutschlands erfolgreichster Profitänzer und zig-facher Weltmeister“, so Werner Siedenhans von der Barmer GEK, die unter anderem den Truck sponsert.

Weiterhin führen die Cheerleader Panthers aus Krempe schwindelerregende Akrobatik vor, die Hip-Hop Tanzgruppe des BMTV tritt auf, ebenso Drums Alive. Der Sportverein selbst präsentiert sich mit verschiedenen Angeboten wie Zumba-Tanzen für alle. Die Samba-trommler machen Stimmung in der Innenstadt. Die Barmer GEK sponsert Bewegungsspiele für die Jugend wie Speed Badminton, Teppich Curling und eine Reaktionswand.

„Es wird ein Riesenspektakel“, freuen sich Ray und Hansen, die seit nunmehr zehn Jahren aktiv dabei sind. Sie danken den Sponsoren, Unterstützern und der Stadt, ohne die ein derartiges Ereignis nicht durchgeführt werden kann. Auch die Hilfe von DLRG, DRK, Feuerwehr, THW und Malteser ist für den BMTV unverzichtbar. „Wir haben bereits knapp 300 Anmeldungen“, so Ray. Vielleicht lässt sich im Jubiläumsjahr die 800er-Marke knacken. Wer das Jubi-Shirt des zehnten Stadtlaufs haben möchte: „Die ersten 100 T-Shirts werden bezuschusst und gehen zu Schnäppchenpreisen weg“, so Ray. Weitere Infos dazu gibt es im Internet.

Anmeldungen sind auf der Internetseite www.stadtlauf-barmstedt.de, in der Buchhandlung Lenz sowie im Schuhhaus Schramm in Barmstedt und in der Barmer GEK in der Schulstraße 10-12 in Elmshorn möglich. Anmeldeschluss ist der 7. Juni. Im Netz gibt es zudem weitere Infos zum Stadtlauf.
Karte
zur Startseite

von
erstellt am 19.Mai.2014 | 12:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen