zur Navigation springen
Barmstedter Zeitung

18. August 2017 | 15:22 Uhr

Barmstedt : Sommerkonzert mit Nachwuchs-Star

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Der Gaststar war stimmgewaltig und hatte eine enorme Präsenz- aber nicht nur die Gesangseinlage eines Babys begeisterte.

Heimlicher Star des großen Sommerkonzerts, zu dem die Barmstedter Singgemeinschaft am Sonntag in die Grund- und Gemeinschaftsschule eingeladen hatte, war ein Nachwuchstalent: Just, als die Gast-Sänger vom „Collegium Gaudium“ zum Höhepunkt eines Liedes ansetzten, fing plötzlich ein Baby an, im Takt mitzuschreien – passend zum Motto des Abends „Singen macht Spaß“.

Das übrige Konzert bestritten die 35 Barmstedter Sänger unter der Leitung von Jonas Dietrich mit Klassikern von Manfred Bühler, Bruno Coulais, Heinz Erhardt und Udo Jürgens. Unterstützt wurden sie von der neunköpfigen Acapella-Gruppe „Collegium Gaudium“ aus Uetersen, die mit humoristischen Liedern der Wise Guys und von Reinhard May, aber auch mit ernsthafteren Titeln wie „Leningrad“ von Billy Joel aufwartete. Das Publikum zeigte sich angesicht des breiten Spektrums verschiedener Stile begeistert und wurde für seine acht Euro Eintrittspreis mit einem liebevoll abgestimmten Programm belohnt.

Wer Spaß am Singen hat, ist  zu einer Schnupperprobe im Humburg-Haus (jeden Dienstag von 19.30 bis 21 Uhr, außer in den Ferien) eingeladen. Nähere Informationen erteilt Berend Otzen unter (0 41 23) 52 91.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Sep.2013 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen