Mehr Platz im Dorfzentrum : So soll sich der Wohnpark in Brande-Hörnerkirchen entwickeln

shz+ Logo
Hörnerkirchens Bürgermeister Siegfried Winter zeigt auf das rund 13  800 Quadratmeter großen Areal nördlich der Steinstraße,östlich der Kirchenstraße und westlich des Kösterpools. Hier soll der Wohnpark im Grünen entstehen.
Hörnerkirchens Bürgermeister Siegfried Winter zeigt auf das rund 13.800 Quadratmeter großen Areal nördlich der Steinstraße,östlich der Kirchenstraße und westlich des Kösterpools. Hier soll der Wohnpark im Grünen entstehen.

Ein Investor interessiert sich für das Projekt im Dorfzentrum von Brande-Hörnerkirchen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
11. Dezember 2019, 14:30 Uhr

Brande-Hörnerkirchen | Kaum liegen die Ergebnisse des Ortsentwicklungskonzepts vor, geht es in Hörnerkirchen mit der Planung des Wohnparks im Grünen weiter. Das Konzept war insbesondere mit Blick auf die Einwerbung möglicher Fö...

rrnhnnecBieeöHrka-rd | umaK negiel eid iresgsbneE sde scOoslzktrwsnntptekgeuni rvo, eght se ni nknrhöHeecrri tmi dre lPnnaug sed hksnarpoW mi üGnner twei.re asD ntpKzeo raw sisebenenrod imt ciBlk uaf edi enEubgrinw lögemihcr rFdeegrröeld frü dne hnrpokaW auf nde geW hbarecgt owred.n

neseileW:tre Wei eBnnöHedrkehnraircr- ahncews wlil

häWnedr red tnnjseüg niSutgz des uuscssaBesuash uwrde asd aTemh kt.knresoietir gesicWttih u:iigekNet Es gbit nieen lntinepleoet Ivton,esr rde sich ürf asd Pketorj eie.setrnirst

iDe sgianlb tagnecehda eFähcl tönnke rtegrvößer dnwre,e swa ruz Fgelo ätht,e das hicnt urn aewt nei Dteundz inerelk nEesueiräzlh fua dem elrAa mi fruDmtzreon nsehnttee ,nknnteö odrenns tawe 02 bedGe.äu

Hrei olsl sda uihcaesGstfnhsmea nehtesten

Das aaehgnetdc eanfsehGiuamctshs tis ni den nuealtlek äennlP hntci hemr fua dem Weän-Gokarldhnpe rittee.nrig tennEesth tnnkeö se na edr nsßiaret.Set eriH dentk edi eeGnmeid büer end aufK ereni ednhsntnpecere iommbIeil hnc,a in ied hacu edr rmümKree hzeneiein .nnöetk eDi useutngtsaAlg esdies nnerexet heehsfsuianstcaseGm eäwr andn lAeingnheeget red eemie.Gdn

pnenliBgutuala lols bis ndEe 0022 tehsen

fAu eemin wtea 30dta. Qa1te8r0 umre oenßgr Aarle öhildnrc rde in,aerßtstSe lhitösc red aßshiKcerernt udn twhlecis sde lossrtepöKo olls mi mRhane esd sBneuaugnpbsal 15 red hoWnpakr mi nünrGe tntneshe.e

Die ietlMigred sed röHerenkcerinrh sausssehBcasuu nprscahe hcis üdraf sua, hcau eierwet uckeGüstndr cwinzshe ttparlkMza und reFehewuac gennlat dre ißarneStets ni end heclsgnGubeiert itm eieuneehzbin,z orwudhc ihsc die hFeäcl uicthlde nrrreöevgß dwre.ü eDi neUmzgtus lols im uegZ eines bulcegsineenht nrarheesVf ,tesadintnft saw hcna sugAsea von atumegVaetrnrwirlsitbe ofWanlgg tabuRr ruz gleoF äh,ett ssda id„e nBluuntlpaagei sbi nedE 2020 so tgu iew rhcud nesi “tesoll.

sDa eojtPrk iwrd ovn edr tgiokvrenAi otieHrslen deAalunn tim emd Srtnwcekhup lahcegtinah ariooensvsrsgDe zru guzmUtsen esd eKrhnesmat r„sakte hGfasie“mtnec illafnznie .efögrdert

uäsrHe rfü äeetlr eMhcnnse

cuAh trese aDliset ürf sda rlroWeh-akanpA ndrewu rdki.stueti oS itgl hnac eiw orv red prlugüiesnrch tsansunPlana,gz dssa es uaf edm ndlGäee hgcmötsli gnwie hreVkre ebeng ls.lo orPsvatauit nerewd vrtmuehicl zghliäcn aenvrbnt nud ünessmt dann fau nemie Pprlzktaa orv med ngbihnsagiercEe seblteglat eenr.dw

apelGtn inds ni öeirkHnehrrrnc äuHers tmi reine reßöG nvo 05 sib 07 eartaudQrmnte ürf leräet Mcesnhe.n dGahcet sdni sie rü„f neMs,cnhe edi etueh onch ni nrßego eursnHä itm nretaG wneh,no und eid cshi kvirelernen w,n“lleo tteah eörsernkhcniHr rgtiBrmürseee reedSigfi nWiter scnoh vro tnaoMen reerät.lut

nI eid huadcrd elre eewdnnedr säHrue lnleso nnad negju laieFimn ez.enehiin Dei deuGäbe mi paohnWkr lnlsoe cthin fturakve, sndenor ettivmere dr,wnee iebwo teOsiärgssnas rnagorV nhaeb o.nlsel

rEst susm die oiPtlik ebtarne

bO edr otetnlelepi Itosenvr bie edn tkPerjo ni dre edmeeinG cltsicaähth umz eguZ k,mmot dun nenw j,a ob dei nPlungena wei hirescneebb mzeguttse erewnd, baeüdrr edewrn ied pookelktiirlaL ehärwdn edr hastneennde ntnuvieertmgeedGre am c,oiMthtw 18. rebzeeDm, btar.nee

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen