Jahresrückblick 2019 : Seit November war Ellerhoops Trinkwasser belastet - der Grund: zu viel Mangan

shz+ Logo
In Ellerhoop musste auf Wasser aus dem Hahn verzichtet werden.

In Ellerhoop musste auf Wasser aus dem Hahn verzichtet werden.

Auch noch kurz vor Weihnachten mussten Bewohner auf Leitungswasser verzichten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

cut.jpg von
02. Januar 2020, 15:26 Uhr

Ellerhoop | Nicht kochen, trinken oder damit Essen zubereiten: Diese Nachricht um belastetes Grundwasser traf die Bewohner Ende November in Ellerhoop. Der Grund: Es enthält zu viel Mangan. Weiterlesen: So lebt es si...

ohplrEoel | Nhtic eckhn,o irtnnke ored madti essnE ue:ezeitrnb eDsei itNrhcahc um eatelebsts nsasdurrewG aftr dei onwheBre Ened vbNromee ni Eholpoer.l erD :nrdGu Es nethltä uz vile Magn.an

etl:eWeenris So telb se chis ni neiem Dorf ohen snsirrakTwe

Das beotVr edwur ovr enWcho ocassrhgpeuen dun glat huca nhoc kzru orv hiWtnnae.ehc ttaSt nwrsuessatiLeg enumtss ied woehrenB fua tufeegkas ssareW aus mde urmatkpeSr uzgrcknr.iefüe

rKuz ovr nitahehcenW llteso nnda nie etezrwi eBnnnru reediw nas Netz hen,ge chon meimr rwa earb zu ivle gMnana im erassW.

eWnlsietree: Eoolelrh:p neBnnur hetg ewdeir nsa eztN – ugzNtvbeotsunr für nwesTkriars ibeblt nohc

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen