Schwimmen in voller Alltagsmontur

Die größte Attraktion war der „Aquaglide-Rockit“.
1 von 2
Die größte Attraktion war der „Aquaglide-Rockit“.

Bei der School’s-out-Party in der Badewonne gab es Wasserkreisel für die Kleinen und Klamotten-Schwimmen für die Großen

shz.de von
09. Juli 2018, 16:00 Uhr

Großer Andrang am Sonnabend in der Barmstedter Badewonne. Fast 200 Besucher kamen zur „School`s-out-Party“ und hatten viel Spaß bei diesem besonderen Angebot. Die mit Luft gefüllten Riesenbälle zum Wasserlaufen waren ständig ausgebucht, für die Wartenden gab es kleine Spiele wie Mattenlaufen, Reifenspringen und zum Schluss eine Schatzsuche. „Die Schatzkiste ist durch das Wasser so schwer, dass sie Stück für Stück geschoben werden muss. Das haben die Kinder ganz toll hinbekommen“ erklärte Andy Fröhler, der Hallenbad-Betriebsleiter.

Die ganz besondere Attraktion war jedoch an beiden Tagen der Riesen-Wasserkreisel „Aquaglide Rockit“. Besonders bei eingeschalteter Welle war es eine echte Herausforderung, sich darauf zu halten. Fröhler überlegt, die Aktion in den Herbstferien noch einmal anzubieten.

Eine ganz neue Attraktion dann am gestrigen Sonntag mit dem „Klamottenschwimmen“. Eine Gruppe Erwachsener aus Horst, Berlin und Holland hatte hiervon gehört und nutzte die Gelegenheit, einmal „ganz anders“ baden zu gehen. „Ich finde das urkomisch. Ich hab das mal in Karlsruhe mitgemacht und wollte sofort wieder dabei sein“, sagte Mauritz van Wejde aus den Niederlanden. Rettungschwimmerin Dajana Brinkmann stand am Rand und schüttelte nur mit dem Kopf. „Ich fühle mich wie im falschen Film. Der Anblick von völlig bekleideten Schwimmern ist so ungewohnt, irgendetwas ist das falsch. Ich hab immer das Gefühl, ich muss die Leute aus dem Wasser holen“, sagte Brinkmann. „Das nächste Angebot in unserer kleinen Schwimmhalle wird dann wieder ein Candlelight-Schwimmen sein, zu dem das Wasser von unten beleuchtet und die Halle mit vielen Kerzen geschmückt wird“, kündigte Fröhler voller Vorfreude an. Im letzten November sei dieses Ereignis sehr gut angenommen worden. Das soll sich jetzt wiederholen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen