Fridays-for-Future Bewegung erreicht Barmstedt : Schüler setzen auf Umweltschutz

Avatar_shz von 09. Mai 2019, 12:30 Uhr

shz+ Logo
Björn Zoufal (von links), Malte Knöppler und Herbert Flick informierten über die Ziele der Klimaschutz-Bewegung Fridays for Future.
Björn Zoufal (von links), Malte Knöppler und Herbert Flick informierten über die Ziele der Klimaschutz-Bewegung Fridays for Future.

Diskussionsabend in der Gottfried-Semper-Schule über die Friday-for-Future-Bewegung. Umwelt-AG am Gymnasium gegründet.

Barmstedt | Jetzt hat die Fridays-for-Future Bewegung auch Barmstedt erreicht. Auf einem von der BALL organisierten Info-Abend erklärte Malte Knöppler aus Altenmoor, Mitorganisator der Bewegung im Kreis Pinneberg und Schüler der Waldorfschule Elmshorn, die Motivation der Schüler, freitags lieber für den Klimaschutz zu streiken als zur Schule zu gehen. „Wir fordern...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen