Raub im "Casino Royal" - Angestellte mit Schusswaffe bedroht

shz.de von
10. Mai 2013, 01:14 Uhr

Elmshorn | Es war ein Albtraum für die 24 Jahre alte Aufsicht der Spielhalle "Casino Royal" an der Elmshorner Königstraße: Am Mittwoch betrat gegen 3.30 Uhr ein Mann mit vorgehaltener Schusswaffe die Spielhalle und forderte Bargeld. Die 24-Jährige reagierte besonnen und händigte ihm einen vierstelligen Betrag aus der Kasse aus. Der Täter, nach Polizeiangaben vermutlich südeuropäischer Abstammung, soll zwischen 20 und 25 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein. Er trug zur Tatzeit einen Drei-Tage-Bart und war mit einer dunklen Jeans und einer schwarzen Kapuzenjacke bekleidet. Der Täter verbarg sein Gesicht hinter einem dunklen Dreieckstuch. Kurz nach dem Raub überprüfte die Polizei in der Nähe des Tatorts mehrere Verdächtige. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise unter der Nummer (0 41 21) 80 30.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen