zur Navigation springen

Barmstedter Straße : Neues Gewerbegebiet in Hemdingen

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Gemeinde will Bebauungsplan für Fläche an der Barmstedter Straße aufstellen. Erste Bewerbungen gibt es schon.

shz.de von
erstellt am 09.Apr.2016 | 10:00 Uhr

Hemdingen | Die Gemeinde Hemdingen treibt ihre Planungen für ein neues Gewerbegebiet voran. Zwischen Barmstedter Straße (Landesstraße 111) und Nienkamp soll im Norden Hemdingens auf einer Flächen von etwa 12.500 Quadratmetern ein neues Gewerbegebiet entstehen. Das berichteten Bürgermeister Hans-Hermann Sass (HWG) und der Finanzausschussvorsitzende Reinhold Mattai (SPD). Während seiner Sitzung am Mittwochabend empfahl der Finanzausschuss der Gemeindevertretung die entsprechende Änderung des Flächennutzungsplans und die Aufstellung des Bebauungsplans. Mitte April wird sich die Gemeindevertretung mit dem Thema befassen.

Wie Sass berichtete, habe die Gemeinde mittlerweile keine freien Gewerbeflächen mehr. „Es ist aber so, dass weiter eine Nachfrage da ist.“ Auch erste Bewerbungen gebe es schon. Aus diesem Grund habe man sich entschlossen, ein neues Gewerbegebiet auszuweisen. Das Grundstück habe man Mitte Dezember „zu einem fairen Preis“ von einem Landwirt erworben. Das Gebiet solle an die vorhandenen Bebauung am Nienkamp anschließen, sagte er.

Foto: stepmap

Wie die Verwaltung des Amts Rantzau mitteilte, hatte die Landesplanungsbehörde bereits am 11. November vergangenen Jahres mitgeteilt, dass grundsätzlich gegen die Planungsabsichten der Gemeinde keine Bedenken bestehen würden. Mit der Ausarbeitung des Planentwurfs soll die Ingenieurgemeinschaft Reese + Wulff aus Elmshorn beauftragt werden. Der Aufstellungsbeschluss soll ortsüblich bekanntgemacht weden, so die Verwaltung weiter.

Die Gemeinde treibe jetzt die weiteren Planungen voran, so Sass weiter. Wenn alles gut laufe, könne im kommenden Jahr mit der Erschließung des Baugebiets begonnen werden. „Das wäre optimal“, so der Bürgermeister. Dann könnten im Laufe des Jahres die Baustraße auch schon befahrbar sein.

Mit dem neuen Gewerbegebiet in Hemdingen wird sich die Gemeindevertretung während ihrer Sitzung am Mittwoch, 20. April, befassen. Dann wollen die Politiker unter anderem die Aufstellung des Bebauungsplans beschließen. Auf der Tagesordnung stehen auch die Nachwahlen in gemeindliche Ausschüsse. Die Sitzung im Sprüttenhuus beginnt um 20 Uhr.
zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen