Hörnerkirchen/Osterhorn : Neues Feuerwehr-Löschfahrzeug kommt wohl nicht vor 2023

Avatar_shz von 15. Februar 2021, 15:27 Uhr

shz+ Logo
Das alte Löschfahrzeug ist Baujahr 1989 und hat nicht einmal Sicherheitsgurte in der Mannschaftskabine.

Das alte Löschfahrzeug ist Baujahr 1989 und hat nicht einmal Sicherheitsgurte in der Mannschaftskabine.

Die Corona-Pandemie sorgt für eine Zeitverzögerung. Die Anschaffungskosten sind voraussichtlich höher als gedacht.

Brande-Hörnerkirchen | Wohl nicht vor 2023 wird das neue Einsatzfahrzeug der Gemeinschafts-Feuerwehr Brande-Hörnerkirchen/Osterhorn im Norden des Kreises Pinneberg eintreffen. Wehrführer Joachim Hensel rechnet mit Kosten in Höhe von etwa 330.000 Euro. Das ist deutlich mehr als ursprünglich gehofft. Löschfahrzeug sollte schon im kommenden Jahr kommen Schon im März 2019 hatten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen