Trotz Corona : Neuer Verein gegründet: Barmstedts Freundeskreis will Kunst und Kultur fördern

bunk_michael_20171127_75R_3304_klein.jpg von 27. November 2020, 16:15 Uhr

shz+ Logo
Christa Steinhauer (links) und Daniela Böse – hier mit Kulturschusterei-Macher Matthias Grütz – gehören zu den Gründungsmitgliedern des Freundeskreises der Kunst & Kultur Barmstedt.
Christa Steinhauer (links) und Daniela Böse – hier mit Kulturschusterei-Macher Matthias Grütz – gehören zu den Gründungsmitgliedern des Freundeskreises der Kunst & Kultur Barmstedt.

Der Verein will eigene Konzerte veranstalten, aber auch Kultur in vielen anderen Facetten allen Altersgruppen näher bringen.

Barmstedt | Barmstedt ist um einen Verein reicher. Der Freundeskreis der Kunst & Kultur Barmstedt hat sich gegründet. In Corona-Zeiten, da kulturelle Veranstaltungen aufgrund des Lockdowns light nur noch abgesagt werden, ungewöhnlich, aber: „Die Idee dazu gibt es sc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen