zur Navigation springen

Bokholt-Hanredder : Neuer Träger für den Kindergarten

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Ausschuss spricht sich für Veränderung beim „Fuchsbau“ und der Betreuten Grundschule aus.

Bokholt-Hanredder | Der Kindergarten „Fuchsbau“ und die Betreute Grundschule in Bokholt-Hanredder sollen einen neuen Träger bekommen. Dafür hat sich vor Kurzem der Ausschuss für Schule, Jugend, Soziales und Freizeit der Gemeinde ausgesprochen. Der jetzige Träger – der Elternverein – soll zum Sommer 2016 aufgelöst werden – sofern dies in beiderseitigem Einvernehmen geschieht. Wenn nicht, erfolgt die Auflösung fristgemäß zum 1. Januar 2017. Die Gemeindevertretung wird noch über das Thema beraten.

Die Ausschussvorsitzende Marie-Luise Wolfgramm hatte zu Beginn der Sitzung den aktuellen Sachstand zum Thema zusammengefasst. So habe es in den vergangenen Jahren Schwierigkeiten gegeben, den Vorstand zu besetzen. Außerdem seien Spannungen zwischen Leitung, Vorstand, Eltern und Erzieherinnen aufgetreten. Um den Problemen auf den Grund zu gehen, sei auf einer Mitgliederversammlung des Elternvereins „Fuchsbau“ am 22. April eine Arbeitsgemeinschaft gegründet worden, in dem Vorstandsmitglieder, Eltern und von Seiten der Gemeinde Svenja Fresemann und Silke Henicke vertreten waren. Ziel dieser AG war es, Trägermodelle auszuloten sowie die Professionalität, den Arbeitsaufwand und die Kommunikation zu untersuchen und zu verbessern, hieß es.

Das Ergebnis wurde während der Mitgliederversammlung am 15. Juli präsentiert. Eine der Feststellungen lautete, dass sich die Kinder in der Einrichtung wohl fühlen, so Wolfgramm. Die aufgetretenen Spannungen stünden unter anderem mit den zu geringen Leitungsstunden in Zusammenhang. Diese wurden mittlerweile erhöht, was sich positiv ausgewirkt habe, berichtete die Ausschussvorsitzende. Fakt bleibe aber auch, dass immer mehr Eltern arbeiten und sich infolgedessen nicht so stark in den Verein einbringen könnten – eine Entwicklung, die sich im stetigen Wachstum der Ganztagsgruppe widerspiegelt und ein Problem für den Elternverein darstellt.

Während einer Abstimmung auf der Elternversammlung hätten sich 18 Anwesende für einen neuen Träger ausgesprochen und acht für die Beibehaltung des jetzigen. Anschließend war das Thema auf die Tagesordnung im Ausschuss gesetzt worden.

Auch der Fotowettbewerb anlässlich des 650-jährigen Bestehens des Orts war Thema der Beratungen. Er ist mittlerweile abgeschlossen, und der Kalender mit den ausgewählten Bildern geht bald in den Druck. „Voraussichtlich Anfang November ist er dann für zehn Euro erhältlich“, berichtete Wolfgramm. Die vielen Veranstaltungen und Aktionen während des Festjahres werden in einem Flyer aufgelistet, der mit dem nächsten Bürgermeister-Brief verteilt werden soll.

Info: Die Veranstaltungen

Der Laternenumzug in Bokholt-Hanredder ist für Mittwoch, 7. November, geplant. Start wird in der Bahnhofstraße in Vossloch sein. Auch der beliebte „Lebendige Adventskalender“ findet in diesem Jahr wieder statt. Die erste Veranstaltung ist für Sonnabend, 28. November, um 18 Uhr bei Engelbrecht geplant.

 
zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen