Wer kennt dieses Fahrrad? : Nach Überfall auf Friedhof in Barmstedt - Polizei sucht den Täter

Das Fahrrad hat der Täter am Tatort zurückgelassen.
1 von 3
Das Fahrrad hat der Täter am Tatort zurückgelassen.

Als die 64-Jährige den Diebstahl verhindern wollte, schlug der Täter ihr ins Gesicht.

shz.de von
10. September 2014, 12:00 Uhr

Barmstedt | Nach dem Angriff auf eine 64 Jahre alte Frau auf dem Parkplatz des Barmstedter Friedhofs sucht die Polizei mittels Fotos eines Kleidungsstücks und eines Fahrrads nach dem Täter. Beides hatte der etwa 45 Jahre alte Mann am Sonnabend am Tatort zurückgelassen, nachdem er beim Diebstahl einer Handtasche aus einem parkenden Auto erwischt worden war. Als die 64-Jährige den Diebstahl verhindern wollte, schlug der Täter ihr ins Gesicht. Der Gesuchte ist zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß. Bei seinem Fahrrad handelt es sich um ein Trekkingrad der Marke Alu-Rex. Die Rahmennummer lautet PG11025165. Die Jacke, eine leichte Wind-und Regenjacke, hat die Größe S.

Die 64-jährige Frau aus dem Barmstedter Umland war auf dem Friedhof, als sie ein klirrendes Geräusch aus Richtung des Parkplatzes wahrnahm. Sie ging zum Parkplatz, um nach ihrem Auto zu sehen. Sie ertappte einen Kriminellen auf frischer Tat. Der Mann hatte gerade die Scheibe ihres Fahrzeugs eingeschlagen. Er hatte es auf die von der Frau zurückgelassenen Handtasche abgesehen. Die 64-Jährige wollte den Diebstahl verhindern. Es kam zum Handgemenge. Der Täter schlug der Frau ins Gesicht. Zum Glück der Frau  kam zufällig ein Passant dazu. Der Täter ließ alles stehen und liegen und rannte davon.

Wer Hinweise zum Täter geben kann, wendet sich an die Kriminalpolizei Elmshorn unter 04121-8030.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert