Zweckverband macht Ernst : Nach Stadtwerke-Ankündigung zum Breitbandausbau: Rückzug aus Seeth-Ekholt

Avatar_shz von 17. Juni 2019, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Im Neubaugebiet Groot Weid in Seeth-Ekholt sind alle Vorbereitungen für den Breitbandausbau getroffen worden. Nachdem jetzt die Stadtwerke Barmstedt die Versorgung übernehmen, zieht sich der Breitbandzweckverband Marsch und Geest zurück.
Im Neubaugebiet Groot Weid in Seeth-Ekholt sind alle Vorbereitungen für den Breitbandausbau getroffen worden. Nachdem jetzt die Stadtwerke Barmstedt die Versorgung übernehmen, zieht sich der Breitbandzweckverband Marsch und Geest zurück.

Der Breitbandzweckverband Marsch und Geest baut kein Glasfasernetz im Ort auf.

Seeth-Ekholt | Der Breitbandzweckverband Marsch und Geest (BZMG) wird sich vorläufig aus Seeth-Ekholt zurückziehen. Im Rahmen der Verbandsversammlung in dieser Woche kündigte Verbandsvorsteher Jürgen Neumann an, dass man im Ort die Vermarktung einstelle. „Wir hätten Seeth-Ekholt gerne ausgebaut“, bekannte Neumann, „wenn ein Marktpartner jedoch sagt, dass er den ganze...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen