Barmstedt : Nach Feuer in Wohn- und Geschäftshaus – Stadt sucht Zwischenlösung

shz+ Logo
Im Dachbereich des Gebäudes entstand ein hoher Sachschaden.

Im Dachbereich des Gebäudes entstand ein hoher Sachschaden.

Warum das Feuer im Dachstuhl des Hauses ausbrach, ist unklar. Das Gebäude ist teilweise nicht nutzbar.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. Februar 2019, 07:25 Uhr

Barmstedt | Zu einem Dachstuhlbrand in einem Geschäfts- und Wohnhaus kam es am Freitagmorgen in Barmstedt (Kreis Pinneberg). Alle Bewohner konnten sich aus eigener Kraft aus ihren Wohnungen retten, sagte eine Polizei...

etardsmtB | uZ meeni baDhusrdhtalcn in meine fscätsh-eG und soahnuhW kma se am rgFteieanrogm in Bsetrmatd rs(eKi b.nP)egirne Alle nheoewBr nnnktoe scih sua eegrien atfKr usa ehinr nogueWhnn ,rtteen tgsae eein eizrpilsheeorcnPi ma ieF.trag Nhca etrnse nnsnkseEneitr ies denmnai tltzever .wednor

tezosGrissan ni t:Btersadm Feeru mi nohW- ndu fssGäe cshutha

Geeng 381. rhU eemtlned rneAfru neie kguRiuchctwnaeln ni der t.nIsnanetd iemB rntefniefE rde tsenre frheewFärerkteu anetnrb der ahDlshuct sed assHue mi apütsrke.Km

 

ünfF erleiwiglif erheFrneuew itm eird rhDieteelnr ebätknmpef end aubchrdanslDht lcehreirogf dun nereitrhvend ieen uadnairregubtnsB uaf etweeri bäeldtieeeG.u Die ihsctrLaenbeö dnis twirlleiemet esbasc.shegoln

 

In edm ongersmseghhcsie suaH denfebni ihsc etunr emraedn niee Zxzarrsaapinth dnu eien oAtehe.kp Im baDlccthiurehhse tnsatdne hhero .aScanhdchse scdcneösäwLrehshas wnrdee eib dne sstneUshorecnge tt,rveemu dins aerb hnco tinch ahebba.rs ieD ndahescBrrua sit l,unark ied nlemalizpiiKroi tah edi Elrunegtmitn gmeuo.aenmnf

 

Die Biümgintreeerrs eeHik eökpD hat cshi am eMgrno rsteebi büre ned sfavrtuEneilza ndu übre nde eBardf na esdäntishtc ueiltnHgnlifees nt.irofiem eiD malmueKon aellH redwu ceamhnd ürf edi noIriatfomn rde eotfnreBfne eitllrsegeettb dnu ide wenAeennsd tmi rmwena udn nktlea ntneerkäG rr.ovetsg

rüF dei wnBhereo esd essaHu nkoent utla ilMnteuitg dre ttadS neie ereobvnehrerügd Uirneetngrbn euenfgdn drnwe.e rbÜe zeirsukritgf öLnusgen rfü ide eftscGäeh – osdieeenbrns -zxrirtAasP udn etohAkep – eerwd rtedeiz imt den iieBntelteg .rnspeogceh

iDe lbskVnako rornbeenn-EsigmlPh ni metatBdrs nakn llukeat icnth nezgttu dnwree. eDi Sanrßte udrn um nde aptrKümske dsin mnnomate frü uoAst ets.egrrp

TLXMH lokBc | luhnrcaomBilotti rfü elitrAk

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert