Politik und Verwaltung reagieren : Nach Anschlag auf Schulbus in Brande-Hörnerkirchen: Amt setzt hohe Belohnung aus

shz+ Logo
Der Schulbus des Amts Hörnerkirchen: An dem Fahrzeug waren vor Kurzem gelöste Radmuttern entdeckt worden.

Nachdem an einem Schulbus im Amtsbezirk die Radmuttern gelöst wurden, ist das Entsetzen groß. Die Verwaltung reagiert nun.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
11. Dezember 2019, 17:30 Uhr

Brande-Hörnerkirchen | „Manipulationen an Autoreifen, wie sie in den vergangenen Tagen an der Schule in Hörnerkirchen vorkamen, sind keine Dummen-Jungen-Streiche mehr“, sagt Hörnerkirchens Leitender Verwaltungsbeamte Sven Werne...

eekehaödcnHi-nrrrnBr | „nontMiueniplaa an Aofureeint, eiw sie ni nde vaegergnenn geanT na red huSecl in rnrekreHnhöic emano,vrk dsin enkei -en-etcmenuiSmrJneghuD h“,rem tags nciöeerkrHnshr intdrLeee tgluVmeeaawsbnret Snev n.erreW

:senWilretee rttRundmae na usclbhuS lö:etgs iiPlezo tschu hcan neguZe

eiD mrierrütseegB erd igeAdmenmsten lB,oek -kcaöenrr,BdHnnirehre esthrnrOo und ehtersnorW ndsi ,rofh dssa es srhebi uz meeink nfllUa nkeemmog tis. ieS bnetit ide euvegönBr,kl eid Piezlio ieb herir Atebri zu szutetürt.enn

Das tAm knehrnriHceör aht ertig,aer ndu zttse 0001 Eoru luonehBgn sua ürf sieiHw,ne dei urz egfuEginrr rde eTärt nüh.efr

Der ugirenrnHdt

nA nieem hslbuucS ni eBederrcnnönrrHkiah- ttahen kanenntbeU reä,tT ewi t,ebcreith ma ereegagnvn eWhnoneedc die neatdumRtr von zeiw Rnäred se.gtlö D„sa thetä ngaz ichmslm dneen k,n“nöen tkmer rneerW n.a Zum lGcük bhae erd Frareh ahannd ffragäleuli rseaceFäghurh ktee,rmg dass weats an mde binueKsl ihntc imsemtt ndu das zeugrhFa ttegsppo.

 

Dei oleiPiz tetmrliet nwgee uehntsvrec ehgflirhcenä irfEgfnis in nde k.rahSretevreßn „Eeni cholse aTt frad hics fua ienken Flal iewenl,hred“o sagt rer.eWn Er fohtf fua ieen ehelclns k.guäruAfln

loiPeiz fhtof fua ieewsHin

Nach aibznoelgnaeiP eeeetginr shic edi atT znshiecw eFra,itg .6 zbr,eeeDm 1203. ,hrU nud tM,onag .9 r,ezebDme 6.05 .hrU E„s tdlhnae icsh rehi ctnhi mu iene gellate,Ba ensdorn um ine ecrV,“heebnr usrtircehnett ösreknHnreihcr etelteislolniszrieeenldtPi oarMc slmchagoKl dne Enrst red tta.

Dre räteT ssüme csih fau neie dteehrpcnsene etfSra eassfgt .cmeanh ti„M enrei humgEnanr riwd er hnict vnaod oke,“mnm gtas gosKlalc,mh erd afu eneiwisH sua red kergnuelövB tf.hof seDei mnmit dei zPielio eurnt red reTfmunolenme )142(07 9265 egn.egnte

Es tnkeön hsci um teguätlehisedrnWor ndnaehl

Eni rhhecänli allF tteude adrufa ,inh dssa es cish um eenni eäsgrlioeedthntrWu dnalhne n.tköne esritBe am 8.2 romeeNvb nwrea ma zrgFehau seein astrlbiretShucemi wzei uedrtntRma elgöst o.rwnde Dre äTret konten nligsab vno den dehöBner cnthi rteemiltt end.wre

TMLXH ckolB | umoironalihBttlc rüf el krtiA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert