Politik und Verwaltung reagieren : Nach Anschlag auf Schulbus in Brande-Hörnerkirchen: Amt setzt hohe Belohnung aus

shz+ Logo
Der Schulbus des Amts Hörnerkirchen: An dem Fahrzeug waren vor Kurzem gelöste Radmuttern entdeckt worden.

Der Schulbus des Amts Hörnerkirchen: An dem Fahrzeug waren vor Kurzem gelöste Radmuttern entdeckt worden.

Nachdem an einem Schulbus im Amtsbezirk die Radmuttern gelöst wurden, ist das Entsetzen groß. Die Verwaltung reagiert nun.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
11. Dezember 2019, 17:30 Uhr

Brande-Hörnerkirchen | „Manipulationen an Autoreifen, wie sie in den vergangenen Tagen an der Schule in Hörnerkirchen vorkamen, sind keine Dummen-Jungen-Streiche mehr“, sagt Hörnerkirchens Leitender Verwaltungsbeamte Sven Werne...

irHör-ndreBaecnerknh | aii„tnpnaelnMuo na tA,forienue iwe esi ni edn egreennvnag aenTg an der Slcueh in rhcöHirnerekn mrvkao,ne nids eenik iguDhcn-nmtu-mrSeeeenJ meh“,r tgsa nnösehrercirkH eeerLidnt twesnlaretueVabmg Snev ereW.nr

Wies:erleten uRdmrettan an lucShsub gtlsö:e ziloeiP ctuhs anhc Zneueg

Die ümrsritgeeerB erd neemgdsitnAme eoBk,l -chede,eBrkiHarnnnrör toserOnrh nud rrWtsehoen nsdi hrof, ssad se iehrsb zu meniek lUalfn gmoenemk si.t eSi ibettn eid ögkreBuvenl, ide oePlizi ibe rrhie ibeAtr zu nettzu.tnüser

saD mtA erönhrrkHcine hta grretea,i nud zttse 0001 orEu ehlounBng asu ürf ,isiweHne dei urz nergEugrif der trTeä rfhnüe.

erD turndHngeri

nA emine cshubulS in Hrncnraöinr-hkreBdee neatht ntnebUakne tre,Tä ewi ihbctrete, am aegnvgeern eeonheWndc eid unmratteRd ovn ziew rädenR t.göles D„sa htäet angz lhmmsci nndee “nekö,nn etrkm Wnreer an. Zmu ckGlü bhae edr Ferhra ndanha eäragulilff heräruagscheF mtkgee,r adss swtae an edm lnbKseiu cinht ttmmsie udn dsa Fgazhure e.tpstgop

 

eDi Pizlioe ltemetirt ewegn stevunrhce felginrhecäh fsgniiEfr in end rrkeßSe.ravetnh ein„E csoehl tTa afdr cish uaf ienekn lalF el“w,hndrieeo satg rr.eWne Er ofhtf fau enei nlceelhs .fäAnluugkr

ePzolii fothf fau Hinewsei

chaN Pnaebnligiaoze erneietge chsi eid tTa echswniz tFrigea, 6. br,mzeDee 021.3 Ur,h und aMontg, 9. eerD,mzeb .650 Ur.h sE„ danhlet shci hrei tinch um enie ega,tBllea srdeonn mu eni Vehb“ec,rnre ttrnhicrtseue rsrnnökcreehiH iidePztnseroleeseilneitllt cMroa chmasgKllo den Etsnr edr ta.t

rDe ertTä üsems cihs afu eine stedecreenphn eSatfr estasgf nam.che i„tM eenir Ennaurmhg wdri re ithcn dvnoa mnkmoe“, stga mllg,Khsaoc rde afu newisiHe sau edr euegBrökvln .htffo Dseei mmint ied oezliPi unter dre rlmufeToenmne 20174() 5296 egetnneg.

sE ötkenn scih mu tderWgetesiänluhro hnnlade

nEi lenähihrc lalF edtuet duarfa nh,i dsas es hics um ienen teWglräustedrnohie dalnhne ötnekn. Bisrtee am 2.8 bmeNvoer aewnr ma hrauFgez ensei siltchtaebmrerSiu zwei adtRtenmur eslgtö .erndow reD räeTt tennok lbansig onv dne neöhderB hctni rtmlteite nere.dw

HXLMT loBck | iBtnuhomltariclo frü eAlkit r

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert