Perfekte Zweistimmigkeit : Musikkabarett in der Kulturschusterei Barmstedt

Schrill und voller Musikalität: Virginia Plain und David Kaiser kommen zu einem Gastspiel nach Barmstedt.
Schrill und voller Musikalität: Virginia Plain und David Kaiser kommen zu einem Gastspiel nach Barmstedt.

Am 15. September sind Virginia Plain und David Kaiser aus Berlin zu Gast in Barmstedt. Zweiter Auftritt in der Schusterei.

shz.de von
03. August 2018, 12:00 Uhr

Barmstedt | Große Freude für alle Kabarett-Freunde aus der Schusterstadt und Umgebung: Die Kulturschusterei Barmstedt, Am Markt 16, organisiert für Sonnabend, 15. September, einen Abend mit Frau Plain und Herrn Kaiser unter dem Titel „Liebe in Zeiten von so lala“ – Musikkabarett der Extraklasse aus Berlin. Bereits im Oktober 2016 konnte das schrille Duo das Barmstedter Publikum begeistern. Damals mit ihrem Programm „Denk’ ich, sag’ ich nicht“. Nach ihrem erfolgreichen Debüt präsentieren Virginia Plain (Gesang) und David Kaiser (Klavier und Gesang) nun ihr zweites Programm – abwechslungsreich und voller Musikalität. Kaiser und Plain interpretieren dabei Popsongs, Lieder bekannter Kabarettkollegen und singen Eigenkompositionen – betörend durch die Harmonie zwischen Plains außergewöhnlich voller, samtiger Stimme und Kaisers gefühlvollem Klavierspiel.

Beeindruckende Erscheinung

Die Zweistimmigkeit des Duos ist nahezu perfekt, ebenso der optische Kontrast: Plain ist eine beeindruckende Erscheinung, Kaiser der smarte Gegenpart. Thematisch geht es voll ins Leben: Da sich offensichtlich alle elf Minuten ein Single mit Hilfe des Internets verliebt, begibt sich Frau Plain hoffnungsfroh in den unendlichen Weiten des „World Wide Web“ auf die Suche nach dem Mann ihrer Träume. Nachdem sie kleinere Hürden wie zum Beispiel die Beantwortung der Frage, ob sie Akademikerin oder doch nur Single mit Niveau ist, genommen hat, könnte alles wunderbar klappen – wenn nicht Herr Kaiser seine Hände im Spiel hätte...

In den Liedern der Beiden geht es also um die Liebe mit all ihren Facetten. Das Barmstedter Publikum kann sich auf einen kabarettistischen Abend voller komischer Missverständnisse, unabsichtlicher Ehrlichkeit und falsch verstandener Smileys freuen, bei dem garantiert kein Auge trocken bleibt.

Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt es über die Homepage der Kulturschusterei und kosten 16,50 Euro. Weitere Infos auf der Homepage der Kulturschusterei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen