Nur eine fehlt noch : Museum der Grafschaft Rantzau erhält Dorf-Chroniken aus dem Amtsbezirk Rantzau

bunk_michael_20171127_75R_3304_klein.jpg von 13. August 2020, 15:00 Uhr

shz+ Logo
Thilo-Ernst Roetger (links) und Michael Theilig (rechts) vom Museumsverein freuen sich über die Dorfchroniken, die Amtsdirektor Matthias Bagger mitgebracht hat.
Thilo-Ernst Roetger (links) und Michael Theilig (rechts) vom Museumsverein freuen sich über die Dorfchroniken, die Amtsdirektor Matthias Bagger mitgebracht hat.

Der Verein richtet nun eine Schmökerecke für „Geschichte und Geschichten“ in Barmstedt ein. Ein Dorf fehlt aber noch.

Barmstedt | Das Museum der Grafschaft Rantzau hat Zuwachs bekommen – keinen direkt historischen zwar, aber einen, der die Geschichte beschreibt: die Chroniken sämtlicher Dörfer aus dem Amt Rantzau – mit einer Ausnahme: Das Buch über Groß Offenseth-Aspern, das der ehemalige Bürgermeister Adolf Hell verfasst hat, ist bis auf ein Exemplar im Amtsbesitz vergriffen. Al...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen