zur Navigation springen

Dorffest Heede : Mit Karacho die Riesenrutsche hinunter

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Heede | Das Heeder Dorfgemeinschaftshaus sowie das großräumige und schön gestaltete Gelände ringsherum waren am vergangen Sonnabend fest in Kinderhand. Anlass bot das beliebte Dorffest, das einmal jährlich auf der Agenda der Gemeinde steht. Nach der offiziellen Eröffnung am frühen Nachmittag stellten sich die Kinder den Herausforderungen eines Spielewettkampfs – Mittelpunkt Veranstaltung. Zur Wahrung der Chancengleichheit beziehungsweise aus Fairnessgründen wurde der Nachwuchs in Altersgruppen eingeteilt – und dann ging es auch schon los. So maßen sich die Kinder unter anderem beim Eierlaufen und Entenangeln, wobei sie selbstverständlich alles daransetzten, um möglichst erfolgreich abzuschneiden. Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Treffsicherheit verhalfen zu einem hohen Punktestand. Jeder erhielt ein schönes Präsent, das er stolz mit nach Hause nehmen durfte. Der Höhepunkt des Dorffests war zweifellos die Riesenrutschte, bei der es aus schwindelerregender Höhe in sausender Fahrt abwärts ging. Aber auch die Hüpfburgen zogen die Kinder an. Viele Erwachsene und Jugendliche fanden sich zum großen Dart-Spiel am Feuerwehr-Gerätehaus ein, um ihre Treffsicherheit zu testen. Wenn auch nicht jeder Wurf gelang – Spaß bereitete es auf jeden Fall.

Mit eingebunden in das Dorffest war der FC Heede, der dafür sorgte, dass niemand Durst litt. Und die Freiwillige Feuerwehr heizte am frühen Abend den Grill an und bruzzelte so lange, bis alle gesättigt waren. Mit dem Wetter hatten die Heeder Glück: Es begann erst Bindfäden zu regnen, als der Open-Air-Teil der Veranstaltung bereits beendet war. Nicht unerwähnt sollen die vielen Helfer bleiben, die für einen reibungslosen Verlauf des Dorffestes sorgten. Ohne sie ginge nichts.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Sep.2014 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen