Barmstedter klagt an : Mensch gegen Maschine: Neues Passbild-Gesetz bringt Fotografen in Existenznot

unnamed.jpg von 03. August 2020, 17:00 Uhr

shz+ Logo
Hans-Peter Gewandt führt den Fotoladen HP's-Digitalfoto in Barmstedt und steht dem neuen Gesetzesentwurf kritisch gegenüber.

Hans-Peter Gewandt führt den Fotoladen HP's-Digitalfoto in Barmstedt und steht dem neuen Gesetzesentwurf kritisch gegenüber.

Ein neuer Gesetzesentwurf sieht vor, dass Passfotos künftig auch direkt in den Ämtern gemacht werden können. Für Hans-Peter Gewandt ein weiterer Nagel auf den Sarg der sterbenden Branche.

Barmstedt | Das junge Mädchen stakst etwas unbeholfen neben ihrer Mutter die wenigen Stufen hinauf in die Fotoecke. Sie wirkt ein wenig ängstlich. Hans-Peter Gewandt spricht beruhigend auf sie ein. Er drückt zwei-, dreimal auf den Auslöser seiner Kamera und die gewünschten Passbilder sind im Kasten, werden auf dem Computer hochgeladen und ausgedruckt. Der ganze Vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen