Kommentar : Bitte Probesitzen

Die Freiwillige Feuerwehr hat ihren Antrag auf ein neues Fahrzeug erneuert. Ein Kommentar von Christian Uthoff.

shz.de von
09. April 2014, 18:51 Uhr

Barmstedt | Der Gerätewagen der Feuerwehr ist nicht mehr zeitgemäß – das ist klar. Mensch und Gerät sind nicht voneinander getrennt. Passiert auf einer Einsatzfahrt ein Unfall, könnte die schwere Ladung trotz Sicherung quer durch das ganze Fahrzeug fliegen. Klar ist aber auch: Eine derart gewaltige Investition seitens der Gemeinde will genau überlegt sein und ist ohne Zuschüsse nicht möglich. Egal, wie die Entscheidung ausfällt: Die Entscheidungsträger sollten in jedem Fall vorher die ehrenamtlichen Brandbekämpfer besuchen – und im  alten Wagen probesitzen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen