Nach vielen Unfällen : Langeln: Gemeinderat fordert Kreisel an der B4

shz+ Logo
An der fraglichen Kreuzung gilt nach wie vor Tempo 50. Es war eingeführt worden, um die Zahl der Unfälle zu redzuieren.

An der fraglichen Kreuzung gilt nach wie vor Tempo 50. Es war eingeführt worden, um die Zahl der Unfälle zu redzuieren.

Ein Umbau soll die Kreuzung sicherer machen. Daher hat der Rat nun eine Resolution verabschiedet.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

bunk_michael_20171127_75R_3304_klein.jpg von
30. Juni 2020, 10:30 Uhr

Langeln | Unübersichtlich und – unausgesprochen – unfallgefährlich sei die Kreuzung von der Bundesstraße 4 (Kieler Straße) und der Landesstraße 210 (Dorfstraße/Barmstedter Straße), in die auch noch die Fischwehrst...

lenLagn | eüntbUhcricislh dun – uahgensrnueospc – flceaufhinlghlär esi ide unuzgKre nvo dre useenaßdrBts 4 (elirKe eartSß) ndu edr drateensasLß 201 aaotsmße(dfre/BetDsrrtr tr)ß,eSa in eid huac hnoc dei hwcesßhsFirrate tn.müed eiD engnLlaer eeerdenrmteverGit enahb aedrh wäendrh eirrh nneütjsg tSzguin neien kriheerseKrv üfr sidee etlelS gdfteroer. reieDs olles lale fnfü Sarneßt nihenesße.cli

l:seWrteeeni schiZnwe gnlenaL nud iarKl:hetnkecn Teopm 05 uaf erd 4B isb ndetesimns aiM 0220

resiDe eosuotnilR csnsslohe shci nahc zruerk siiossknDu alel oraiklKmnmutipleo an. en„iM Edinukcr ,ist sasd edsie nuzgreKu sua iShtc edr Kreise begrSgee und igrnebePn os tiew ma nRad teg,il sads ise esrgvnees rw“,di egsta snelaLng eBrreeüigrstm draBernh hroF. eGadre zu ontiStzeße esi eedsi eeSllt rtska euqiertftern und nru itm eogrrß eukfrmAektsiam uz .hrhafducnre nsesoBedr ewr nvo iKltenahncekr knmdoem hnca üdSne afu ide 4B  eibengine ewo,ll abhe otf egienwehSrkt,cii ien ertFnse zu ienf.nd esDi üefrh talfmso uz era„tinnsk “reanö.vrmnaFh hcaN nsitcAh erd oikiPtl ökennn na dsiree Sleelt ein eirserevhkKr ilbeAfh chf.enfas

ndrAee omnmKeun tim im Boot

elGhedienltcua enstouilRoen oesnll unn dei eedinemGn ,orieHdmo ollhveeA,s nkrianltchKee ndu neefdhtrönL hieanv.sderceb eicnsenAhdßl lsol erd abLseerneidbt eVhkrre udn utaSearßnb L(VB) ni tenKnsin tgzeste rneedw – ni red onufnf,gH assd ihsc swaet d.entär

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen