zur Navigation springen
Barmstedter Zeitung

24. August 2017 | 09:08 Uhr

Landfrauen feiern ihr Jubiläum

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Programmvorschau Verein wird im September 25 Jahre alt / Ausfahrten nach Eiderstedt und ins Alte Land geplant

Eine Ausfahrt nach Eiderstedt, das Jubiläums-Fest zum 25-jährigen Bestehen des Vereins und ein Bingo-Abend: Die Landfrauen Barmstedt-Rantzau haben ihr Programm für das zweite Halbjahr 2017 vorgestellt. Höhepunkt wird am Sonnabend, 16. September, ab 11 Uhr die Jubiläums-Feier im „Heeder Damm“ sein. Der Landfrauenverein war am 10. September 1992 gegründet worden, berichtet Susanne Hachmann vom Vorstand.

Bereits am Mittwoch, 23. August, sind die Landfrauen zu einem Ausflug nach Eiderstedt unterwegs. Gäste sind dazu – wie zu allen anderen Veranstaltungen auch – eingeladen. Für die Ausfahrt gebe es noch Restplätze, wie Gudrun Greßmann gestern auf Anfrage mitteilte. Die Kosten liegen bei 51 Euro für Vereinsmitglieder und 56 Euro für Gäste. Die Fahrt führt unter anderem nach Tetenbüll, Tönning und per Schiff zum Eidersperrwerk. Anmeldungen sind bei Margrit Strunk unter der Rufnummer (0  41  23) 23  49 möglich.

Im Herbst steht dann das Erntedankfest der Landfrauen auf dem Programm. Geplant ist eine Andacht mit Pastor Bert Johannigmann in der Barmstedter Heiligen-Geist-Kirche. Im Gemeindehaus wird ein Quickborner Bäckermeister anschließend einen Vortrag zum Thema „Brot – Handwerk oder Discounter?“ halten. Das Erntedankfest wird am Mittwoch, 4. Oktober, ab 19.30 Uhr gefeiert.

Während des Barmstedter Bauernmarkts am Sonntag, 15. Oktober, sowie während der drei Tage des Barmstedter Weihnachtsmarkts vom 1. bis zum 3. Dezember werden die Landfrauen wieder mit eigenen Ständen vertreten sein. Auf dem Bauernmarkt verkaufen die Landfrauen selbstgebackenen Kuchen, auf dem Weihnachtsmarkt Plätzchen und Moselgrog. Für Donnerstag, 9. November, laden die Landfrauen zu ihrem nächsten Bingo-Abend ein, moderiert von Renate und Peter Poerschke.

Zum Ende des Jahres steht zudem eine weitere Ausfahrt an: Am Mittwoch, 6. Dezember, fahren die Landfrauen zum Christkinddorf Himmelpforten, in dem alle Briefe an den Weihnachtsmann ankommen. Anschließend fahren die Teilnehmer weiter nach Stade, wo der Weihnachtsmarkt besucht wird. Der Preis liegt bei 35 Euro für Vereinsmitglieder und 40 Euro für Gäste. Anmeldungen sind nur am 7. November bei Margrit Strunk unter der Telefonnummer (0  41  23) 23  49 möglich. Bei Verhinderung hat jeder Teilnehmer selbst für Ersatz zu sorgen.

Für Donnerstag, 14. Dezember, 19 Uhr, laden die Landfrauen zu ihrer Weihnachtsfeier ein. Zu Gast sein wird Helmut Hanke von der Gruppe „Speelwark“.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 10.Aug.2017 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen