Kreis Pinneberg : Landesstraße 195: Motorradfahrer verunglückt tödlich

Das Unglück ereignete sich zwischen den Gemeinden Hemdingen und Ellerhoop.
Das Unglück ereignete sich zwischen den Gemeinden Hemdingen und Ellerhoop.

Ein Kradfahrer kommt zwischen Hemdingen und Ellerhoop im Kreis Pinneberg bei einem Verkehrsunfall ums Leben.

shz.de von
20. Mai 2015, 19:28 Uhr

Hemdingen/Ellerhoop | Auf der Landesstraße 195 zwischen Hemdingen und Ellerhoop im Kreis Pinneberg ist am Mittwoch gegen 17.35 Uhr ein Motorradfahrer tödlich verunglückt. Er kollidierte aus bislang noch ungeklärter Ursache mit einem schwarzen Audi. Dabei wurde der Motorradfahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle – dem Einmündungsbereich Steindamm/Beverner Straße – starb, wie ein Sprecher der Kooperativen Rettungsleitstelle Elmshorn auf Anfrage gegenüber shz.de bestätigte.

Die alarmierten Rettungskräfte, ein Notarzt sowie die Besatzungen von zwei Rettungswagen und einem Rettungshubschrauber, konnten dem Unfallopfer nicht mehr helfen. Gegen 19 Uhr wurde der Leichnam des Motorradfahrers von einem Bestatter von der Unglücksstelle abtransportiert. Polizeibeamte sperrten die Landesstraße 195 während der Bergungsarbeiten in beide Richtungen ab.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert