Bevern/Ellerhoop : L110: Abriss der Brücken hat begonnen

Die Brücke gehört der Vergangenheit an.
Die Brücke gehört der Vergangenheit an.

Die alte Straßenbrücke wäre laut Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr zu schmal für die neue Straße.

shz.de von
18. September 2014, 16:45 Uhr

Bevern/Ellerhoop | Zwischen Bevern und Ellerhoop haben in den vergangenen Tagen die Arbeiten zum Ausbau der Landesstraße 110 begonnen. Die Asphaltdecke ist abgefräst worden; außerdem sind Bauarbeiter dabei, die beiden Brücken über dem Breitmoorbach abzureißen. Die alte Straßenbrücke wäre laut Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr zu schmal für die neue Straße. Auch die Radwegbrücke sei in keinem guten Zustand gewesen. Während der etwa vierwöchigen Bauzeit ist für Autofahrer aus beiden Richtungen an der Brücke Schluss. Während des anschließenden Ausbaus wird die L110 zur Einbahnstraße Richtung Süden und nur für Anlieger befahrbar sein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen