zur Navigation springen

Wittenberger Straße : Krückaubrücke für Lkw gesperrt

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Um zu verhindern, dass Lkw die Brücke noch befahren, hat der Kreis Pinneberg in den vergangenen Tagen mobile Gleitwände aus Beton aufgestellt.

Elmshorn  | Lkw-Fahrer, aufgepasst: Wegen Schäden ist die Krückaubrücke auf der Wittenberger Straße in Elmshorn ab heute um 9 Uhr für den Schwerlastverkehr gesperrt. Um zu verhindern, dass Lkw die Brücke noch befahren, hat der Kreis Pinneberg in den vergangenen Tagen mobile Gleitwände aus Beton aufgestellt. Die Spurbreite wird dadurch auf etwa 2,10 Meter verringert. Die Wände sind an der Kreuzung Kaltenweide sowie auf der K23/ Wittenberger Straße an der Einmündung An der Au aufgestellt. Eine entsprechende Beschilderung für die Umleitung, die Sackgasse für Lastwagen und eine Geschwindigkeitsreduzierung auf der Strecke ist eingerichtet worden. Insbesondere auf der Wittenberger Straße zwischen den Straßen Glasenberg und der Köllner Chaussee gebe es keine Wendemöglichkeit für Lkw, betont Kreissprecher Oliver Carstens. Wie lange die Sperrung für den Schwerlastverkehr andauern wird, ist offen. „Die Sperrung wird aber sicherlich mehrere Monate dauern.“

zur Startseite

von
erstellt am 22.Dez.2016 | 13:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen