128. Kinderfest : Kinder feiern 875 Jahre Barmstedt

In Barmstedt wird am 11. Juli wieder das Kinderfest gefeiert. Das Motto lautet „875 Jahre Barmstedt“.
In Barmstedt wird am 11. Juli wieder das Kinderfest gefeiert. Das Motto lautet „875 Jahre Barmstedt“.

Das Motto der Großveranstaltung am 11. Juli steht fest. Festausschuss ist auf der Suche nach weiteren Spendensammlern.

Avatar_shz von
25. Juni 2015, 10:00 Uhr

Barmstedt | Das Motto steht fest: Das 128. Kinderfest wird unter dem Titel „875 Jahre Barmstedt“ wieder die Bürger mobilisieren. Am Sonnabend, 11. Juli, geht es traditionell mit dem Treffen der Klassen in der Schulstraße los. Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren. Bereits jetzt sind die Haussammler unterwegs, um Spenden zu sammeln. „Uns fehlen aber noch Sammler für einige Straßen“, so Peter Gottschalk, Vorsitzender des Kinderfestausschusses, während der jüngsten Sitzung im BMTV-Vereinsheim.

Im Bereich Mühlenstraße 1 bis zur Bahn, der Bahnhofstraße und der August-Christen-Straße, von der Brunnenstraße 1 bis zur Bahn, zwischen Weidkamp 2 und 18 sowie Bornkamp und Reihergehölz, Baumschulenweg und Am Forst würden noch Sammler fehlen, so Gottschalk. Er gab außerdem bekannt, dass außer der Prämierung der tollsten Festwagen und Fußgruppen auch die am fantasievollsten herausgeputzten Häuser oder Gärten entlang des Umzugswegs einen Preis erhalten werden.

Auch die Teilnehmer stehen bereit: „Die Klassen haben sich angemeldet, Nachzügler können das noch bei der Sparkasse Südholstein tun“, so Gottschalk. Die Teilnahme kostet drei Euro.

Der Umzugsweg führt vom Markt über den Kuhberg, Brunnenstraße, Galgenberg, Erlengrund, Gebrüderstraße, Krützkamp, Nappenhorn, Bahnhof- und Reichenstraße, Am Markt und Marktstraße, Seestraße Moltkestraße und Pinneberger Landstraße bis Rantzau. Um 14 Uhr treffen sich die Klassen am See zum Spielewettkampf. Jüngere Kinder können sich bei der Elterninitiative auf der Wiese zwischen Penns und Schlossinsel austoben.

Claudia Flemke, Inhaberin des Rewe-Marktes, hat zudem 500 Euro für das Kinderfest gespendet. Der Vorstand ist sehr erfreut über die bisher höchste Einzelspende des Jahres.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen