zur Navigation springen
Barmstedter Zeitung

17. Dezember 2017 | 13:15 Uhr

Kilometerlange Ölspur hält Wehren auf Trab

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

shz.de von
erstellt am 21.Jan.2014 | 15:53 Uhr

Eine mehr als 15 Kilometer lange Dieselspur, die sich von Langeln über Bilsen und Hemdingen bis hinter Ellerhoop zog, hat am Sonnabend zwischen 10.30 und 12.30 Uhr mehrere Freiwillige Feuerwehren und die Polizei auf Trab gehalten. Allein die Hemdinger Wehr war von 10.24 bis 11.57 Uhr mit 16 Kräften im Einsatz, um die rund vier Kilometer lange Ölspur zwischen den Ortsgrenzen abzustreuen.

Wie Polizeisprecherin Silke Westphal gestern auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, wurde der Anfang der Dieselspur auf der B4 nördlich von Langeln entdeckt. Von dort zog sie sich weiter durch Bilsen und über die L 195 durch Hemdingen bis Ellerhoop, bis sie sich auf der K 21 in Richtung Elmshorn verlor.

Der Verursacher habe trotz intensiver Suche nicht ermittelt werden können, sagte Westphal. Da es sich um „nicht unerhebliche Mengen Diesel“ gehandelt habe, „war es vermutlich ein Lkw.“ Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können. Sie werden gebeten, sich unter (0 41 23) 68 40 80 bei den Beamten zu melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen