Verkaufsoffener Sonntag : Kaffeeklatsch mit Live-Musik in Barmstedt

Hoffen auf gutes Wetter und viele Besucher beim „Kaffeeklatsch“: Andreas Lenz (links) und Heike Brinckmann (rechts) vom HGB mit Tom und Kaja, die für Musik sorgen werden.
Hoffen auf gutes Wetter und viele Besucher beim „Kaffeeklatsch“: Andreas Lenz (links) und Heike Brinckmann (rechts) vom HGB mit Tom und Kaja, die für Musik sorgen werden.

Geschäfte öffnen am 26. August von 13 bis 18 Uhr. Tom und Kaja spielen Cover-Songs. Viele Angebote für Kinder.

shz.de von
22. August 2018, 16:00 Uhr

Barmstedt | Die „Schnattertanten“, die am kommenden Sonntag, 26. August, einmal mehr den Barmstedter Kaffeeklatsch bereichern werden, bekommen in diesem Jahr Konkurrenz: Kaja Hufenbach und Tom Haberl werden am verkaufsoffenen Sonntag selbst interpretierte Akustik-Cover intonieren. Organisiert wird der Nachmittag vom Handels- und Gewerbeverein Barmstedt (HGB) – bereits zum zehnten Mal, wie dessen stellvertretende Vorsitzende Heike Brinckmann betont.

Von 13 bis 18 Uhr werden die Geschäfte in der Barmstedter Innenstadt geöffnet sein. Bei gutem Wetter laden die Geschäftsleute die Besucher nicht nur in, sondern auch vor ihre Läden ein – an bunt gedeckte Tische zu Kaffee und Gebäck. Auf den Straßen werden derweil die „Schnattertanten“ unterwegs sein – zwei ältere Damen, die sich – auf humorvolle Weise – ungefragt in alles einmischen. „Wir haben sie jetzt zum dritten Mal gebucht, weil sie so gut angekommen sind“, sagte HGB-Vorstandsmitglied Andreas Lenz.

Abwechslung für Kinder

Für Kinder werde es ein abwechslungsreiches Spiel- und Spaß-Angebot geben, so Brinckmann. Unter anderem wird auf dem Marktplatz ein Bungee-Trampolin aufgebaut, das sich jüngst beim Stoppelmarkt großer Beliebtheit erfreute.

Tom und Kaja, wie sich die beiden jungen Musiker nennen, werden ab 13 Uhr jede Stunde jeweils 30 Minuten lang spielen. „Wir fangen vor der Privilegierten Apotheke an und wollen – wenn es funktioniert – im Laufe des Nachmittags auch mal den Standort wechseln“, sagt Haberl, der akustische Gitarre spielt. Hufenbach – die dazu singt – und er kennen sich aus der Schule. Sie spielen seit sieben Jahren zusammen und treten auch gemeinsam auf, etwa beim Rantzauer Mühlentag und bei Poetry Slams. „Wir proben aber eher unregelmäßig“, sagt Hufenbach schmunzelnd.

Barmstedter Kochbuch

Der HGB selbst wird in einem Zelt über sein aktuelles Projekt informieren: das Kochbuch „Barmstedter Leibgerichte“, für das die Bürger ihre Lieblingsrezepte beisteuern dürfen. Für Unterhaltung im Zelt soll die Foto-Box sorgen, in der sich die Besucher mit witzigen Koch-Utensilien ablichten lassen können.

Für Autofahrer wird die Innenstadt am Sonntag zwischen Markt und Reichenstraße von 12 bis 19 Uhr gesperrt. In der Nähe stehen aber ausreichend Parkplätze zur Verfügung, so der HGB.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen