Rettungshubschrauber im Einsatz : In Barmstedt und Bevern: Zwei Radfahrer bei Unfällen schwer verletzt

23-48119641_23-99220571_1530785332.JPG von 28. September 2020, 13:54 Uhr

In Barmstedt kollidierten zwei Radfahrer, in Bevern ein Autofahrer mit einem Rennradfahrer. Ein Beteiligter schwebt in Lebensgefahr.

Barmstedt/Bevern | Zwei schwere Unfälle, an denen jeweils Radfahrer beteiligt waren, haben sich in den vergangenen Tagen im Kreis Pinneberg ereignet. Wie die Polizei am Montag (28. September) mitgeteilt hat, wurden dabei zwei Personen schwer verletzt. Der erste Unfall ereignete sich am Freitagabend (25. September) in Barmstedt. Dort stießen auf dem Geh- und Radweg an der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen