zur Navigation springen

Brande-Hörnerkirchen : Hier gibt’s kostenlos Kleidung

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Seit kurzem gibt es in Brande-Hörnerkirchen eine Kleiderkammer, die vom örtlichen DRK ins Leben gerufen wurde.

shz.de von
erstellt am 10.Mär.2016 | 16:01 Uhr

Brande-Hörnerkirchen | „Chefin“ der Einrichtung ist Marita Wolfram. Geöffnet hat die Kammer jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr. „Die Kleiderkammer steht allen Bürgern der Region offen“, betont Hökis DRK-Vorsitzende Frauke Marx. Wer einmal vorbeischauen möchte: Die Kammer befindet sich auf dem hinteren Grundstück der Gaststätte „Zur Tankstelle“ an der linken Seite der Tennishalle.

„Die Idee einer Kleiderkammer ist im Zuge der Flüchtlingskrise entstanden“, erklärt Marx. Noch befinde man sich „im Aufbau“. Wobei bereits jetzt so ziemlich alles zu haben ist. Angefangen bei Pullovern und Hosen über Mützen und Bettwäsche bis hin zu Schuhen und Spielzeug. „Wir sind über jede weitere Spende froh“, versichert Wolfram. Gesucht würden zurzeit vor allem Kleidung für kleinere schlanke Männer sowie für Kinder im Alter zwischen zehn und 14 Jahren.

Wer spenden möchte, kann sich unter der Telefonnummer (04127) 97 67 75 direkt mit Marita Wolfram in Verbindung setzen.

Einen großen Dank richtet die „Chefin“ der Kleiderkammer „an alle bisherigen Spender und das Amt“. Letzteres habe die Räumlichkeiten für die Kleiderkammer kostenlos zur Verfügung gestellt. Auch weitere Helfer sind herzlich willkommen.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen