zur Navigation springen
Barmstedter Zeitung

20. August 2017 | 04:34 Uhr

Hemdingen feiert ein buntes Fest

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Spiele, Spaß und Spannung auf dem Sportplatz

Sport, Spiel, Spannung und viel Spaß: Das bot – zusammengefasst – das 15. Kinder- und Dorffest auf dem Oskar-Masler-Platz in Hemdingen. Während es in den Morgenstunden noch Bindfäden geregnet hatte, klarte es gegen Mittag auf – und bis zum Beginn des Spektakels hatte sich eine hochsommerliche Wetterlage eingestellt. Das trug natürlich mit dazu bei, dass die Hemdinger scharenweise herbeiströmten, um aktiv – oder passiv als Zuschauer – an dem Spektakel teilzunehmen. Als erstes ließ sich aber jeder einen bunten Luftballon aushändigen, denn es sollte wieder einen Weitflug-Wettbewerb geben. Schließlich war es so weit: Die Luftballons wurden losgelassen und stiegen in den blauen Himmel auf – ein faszinierender Anblick.


Jeder Teilnehmer erhielt einen Preis


Mit diesem bunten Bild begann auch der Spiele-Wettbewerb. Eingeteilt in verschiedene Altersklassen, versuchten sich die Kinder unter anderem im Stiefel-Weitwurf, Erbsen-Zertrümmern, Boccia und Schiebkarren-Geschicklichkeitsfahren. Wer reaktionsschnell und treffsicher war und das Glück auf seiner Seite hatte, konnte dabei Punkte sammeln. Doch einen Preis gab es zum Schluss für jeden Teilnehmer: Es musste also niemand mit leeren Händen den Heimweg antreten.


Am Steuer eines echten Treckers


Mit dem spannenden Wettbewerb war das Programm keineswegs erschöpft. Wer mochte, durfte sich hinter das Lenkrad eines kleinen Treckers setzen, mit dem Peter Schuster aus Heede angereist war, und sich einmal als Pilot versuchen. Heiß begehrt bei den Jüngsten war ein Ritt auf geduldigen Ponys. Viele Kinder besetzten auch die beiden Hüpfburgen, um darauf nach Herzenslust herumzutoben. Für zusätzliche Unterhaltung sorgte Clown Mücke, der viele Überraschungen im Gepäck hatte.

Es versteht sich von selbst, dass der Veranstalter, der örtliche Sport- und Kulturverein, auch für die Verpflegung der zahlreichen Gäste gesorgt hatte, die sich im Vereinsheim und an den Ständen im Außengelände mit Kaffee, Kuchen und anderen kulinarischen Köstlichkeiten versorgen konnten. Mit von der Partie waren auch örtliche Vereine und die Freiwillige Feuerwehr, die mit ihren Beiträgen die Veranstaltung bis in den Abend bereicherten.


zur Startseite

von
erstellt am 09.Sep.2013 | 16:22 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen