Heinz Brandt zum Amtsdirektor gewählt

ge-baz_direktor

Ausschuss wählt Leitenden Verwaltungsbeamten an die Spitze des Amts Rantzau

shz.de von
25. November 2015, 00:32 Uhr

Heinz Brandt (Foto, links) ist neuer Amtsdirektor des Amts Rantzau. Während der Sitzung des Amtsausschusses am Montagabend sprachen sich die Ausschussmitglieder einstimmig für ihn aus. Unter Applaus der Mitarbeiter des Amts Rantzau erhielt Brandt seine Ernennungsurkunde aus den Händen von Amtsvorsteher Willi Hachmann (Foto, rechts) und legte anschließend den Amtseid ab. Das Amt Rantzau soll ab dem 1. Januar 2016 hauptamtlich geleitet werden. Brandt wird den Posten für die nächsten sechs Jahre übernehmen. Der Amtsausschuss hatte Mitte Juli beschlossen, dass das Amt künftig von einem Amtsdirektor geleitet werden soll.

In seiner Dankesrede nach der Wahl bedankte sich Brandt beim gesamten Amtsausschuss für das entgegengebrachte Vertrauen und „bei allen, die mich auf dem Weg unterstützt haben – vor allem bei meiner Frau“. Amtsvorsteher Willi Hachmann hatte zuvor noch einmal den Weg bis zur Wahl des Amtsdirektors skizziert. „Wir haben uns mit dem Thema seit einiger Zeit beschäftigt. Das ist fast ein Jahr her“, sagte er. „Für unser Amt ist heute ein besonderer Tag. Nach 67 Jahren Ehrenamtlichkeit gehen wir nun in die Hauptamtlichkeit über.“ Mit der Umstellung sieht Brandt das Amt gut für die Zukunft aufgestellt. Die Veränderung verleihe der Verwaltung unter anderem mehr Gewicht nach außen.

Zu stellvertretenden Amtsdirektoren wurden einstimmig Reimer Offermann aus Heede und Wolfgang Mohr aus Bokholt-Hanredder gewählt. Neu ist auch der Hauptausschuss, der künftig den Finanz- und Personalausschuss ersetzen wird. Zum Vorsitzenden des Hauptausschusses wurde Peter Lehnert gewählt.

Seite 5

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen