zur Navigation springen

Bokholt-Hanredder : Großes Drachenfest geplant

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Beginn ist um 10 Uhr mit einem gemeinsamen Drachenbasteln von Eltern und Kindern in der Sporthalle Bokholt-Hanredder.

shz.de von
erstellt am 26.Sep.2014 | 16:00 Uhr

Bokholt-Hanredder | Trotz der Flut digitaler Spielangebote ist das Drachensteigenlassen noch immer beliebt bei Jung und Alt: Viele Menschen betreiben dies sogar als Sport. Der VSV Vossloch, genauer der Festausschuss mit Simone Strandmann, ist auf die Idee gekommen, ein facettenreiches Drachenfest zu veranstalten – und zwar am Freitag, 3. Oktober. Es beginnt um 10 Uhr mit dem gemeinsamen Drachenbasteln von Eltern und Kindern in der Sporthalle Bokholt-Hanredder.

„Das Basteln findet auf jeden Fall statt“, so der VSV-Vorsitzende Max-Hermann Kuschert im Gespräch mit unserer Zeitung. Das gilt aber nicht für das Steigenlassen der Flugobjekte – denn das ist bei Flaute oder Starkregen „vergebliche Liebesmühe“. Für diesen Fall wird ein Ausweichtermin angesetzt. Selbstverständlich gehört zu einem Fest auch ein entsprechendes Essen, für das der Sportverein sorgt: Niemand soll „vom Fleisch fallen“. Auch Getränke werden bereitgestellt. Der Verein sei stets bemüht, neue Spiel- und Sportangebote für Kinder und Jugendliche zu kreieren“, so Kuschert. „Ich hoffe, dass das Drachenfest gut angenommen wird und auch das Wetter mitspielt.“ Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Sie kann bei der VSV Geschäftsstelle erfolgen – und zwar telefonisch unter der Rufnummer 04123-9562177 oder per E-Mail unter der Adresse geschaeftsstelle@vosslochersv.de. Die Kosten für die Teilnehmer belaufen sich auf fünf Euro, die für den Kauf des Bastelmaterials verwendet werden.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen