zur Navigation springen
Barmstedter Zeitung

17. August 2017 | 19:53 Uhr

Bevern : Große Resonanz auf Breitbandausbau

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Mehr als 130 Verträge in Hemdingen abgeschlossen. In Bevern wollen die Stadtwerke im Oktober mit den Bauarbeiten beginnen.

Die Resonanz auf den Breitbandausbau in Hemdingen ist groß. „Bislang haben sich mehr als 130 Hemdinger für einen Glasfaseranschluss entschieden“, berichtete Carola Zentner, Pressesprecherin der Stadtwerke Barmstedt, auf Anfrage. Wie berichtet, soll der Glasfaserausbau in der Gemeinde schon im kommenden Monat beginnen. „Wir starten mit den Bauarbeiten in Hemdingen am Montag, 4. Mai“, so Zentner weiter. Los gehe es mit den Straßen Röthmoor, Barmstedter Straße und Wiesengrund. „Die Nachfrage in Hemdingen ist überwältigend. Wir freuen uns sehr über die große Resonanz und darüber, dass sich bereits viele Hemdinger für unsere Angebote entschieden haben“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Fred Freyermuth.

Auch Bürgermeister Hans-Hermann Sass berichtete, dass das Interesse am Breitbandausbau hoch sei. Jeden Dienstag sind von 17 bis 19 Uhr während seiner Sprechstunde Mitarbeiter der Stadtwerke-Kundenzentren in den Hemdinger Gemeinderäumen dabei, um Fragen zu beantworten und Verträge abzuschließen. „Es wird gut angenommen“, so Sass. „Beim letzten Mal waren 15 bis 18 Bürger da. Der Zulauf ist immer relativ groß.“ Die nächste Sprechstunde ist für kommenden Dienstag, 28. April, geplant.

Die Stadtwerke Barmstedt werden den Hemdinger Kernbereich in den kommenden Monaten mit einem Glasfasernetz erschließen. Die Arbeiten werden laut Zentner voraussichtlich – und in Abhängigkeit zum Baufortschritt – bis Ende des dritten Quartals dauern. Für Anlieger in den Außenbereichen gibt es unter anderem individuelle Einzellösungen, hieß es vor Kurzem während eines Info-Abends. Für Klein-Hemdingen und die Außenanlieger gibt es einen zusätzlichen Info-Termin: Er ist laut Sass für Donnerstag, 7. Mai, um 19 Uhr geplant.

Nach Abschluss der Bauphase in Hemdingen soll laut Zentner der Breitbandausbau in Bevern starten. Voraussichtlicher Baubeginn sei derzeit im Oktober. „Auch dort werden wir rechtzeitig zu einem Informationsabend einladen“, teilte sie mit. Im Rahmen der Sanierung der Landesstraße 110 hätten die Stadtwerke bereits Leerrohre mitverlegt, die jetzt genutzt werden würden. „In einem Teilstück liegen allerdings bislang keine Leerrohre, so dass wir dort im Rahmen der Tiefbauarbeiten noch Rohre verlegen werden.“

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 25.Apr.2015 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen