Serie „Gesichter der Region“ : Falk Flemming über den Gasthof Heeder Damm: „Das erste Jahr war ziemlich geil”

Avatar_shz von 18. August 2020, 15:40 Uhr

shz+ Logo
Falk Flemming (links) mit seinem Großvater Erich Behncke, der den Heeder Damm über Jahrzehnte hinweg führte, stehen im Saal der Gaststätte.
Falk Flemming (links) mit seinem Großvater Erich Behncke, der den Heeder Damm über Jahrzehnte hinweg führte, stehen im Saal der Gaststätte.

Von seinem Großvater Erich Behncke hat Flemming vor eineinhalb Jahren den Gasthof übernommen. So hat er die Corona-Krise erlebt.

Heede | Sie sind Unternehmer, Künstler, Sportler, Politiker oder Ehrenamtliche und haben alle eins gemeinsam: Sie haben eine enge Verbindung zum Norden des Kreises Pinneberg und sind die Gesichter der Region. Im Zuge einer Serie stellen wir sie vor und sprechen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen